Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Beziehung

Geschenke für den Liebsten

18.11.2010 | 16:09 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Paartherapeut Rüdiger Wacker und Knigge-Expertin Agnes Anna Jarosch geben Tipps für ein harmonisches Weihnachtsfest.
Paartherapeut Rüdiger Wacker und Knigge-Expertin Agnes Anna Jarosch geben Tipps für ein harmonisches Weihnachtsfest.

Wie Paare trotz Weihnachtsgeschenken den Krach am Christbaum vermeiden können.

Für besonders romantisch veranlagte Paare ist Weihnachten Stress. Und zwar schon weit im Voraus, schließlich muss es mal wieder das perfekte Geschenk für den Liebsten sein. Doch nicht nur darüber zerbrechen sich gerade Frischverliebte den Kopf, sondern auch darüber, was der Partner schenkt. Ist sein Präsent viel teurer, erscheint man selbst als geizig. Ist sein Präsent dagegen viel günstiger, hat man auch ein schlechtes Gefühl – weil der Partner voraussichtlich beschämt ist.

Weihnachtstrubel ist nicht jedermanns Sache. Ein vertrauensvolles Gespräch mit dem Partner kann helfen. Foto: Michael Kleinrensing

Reden hilft, sagen der Paartherapeut Rüdiger Wacker und die Knigge-Expertin Agnes Anna Jarosch. Gerade zu Beginn einer Beziehung sollte das Paar darüber sprechen, wie sich beide Weihnachten vorstellen. „Es spricht absolut nichts dagegen, wenn das Paar eine finanzielle Obergrenze für Geschenke festlegt“ sagt Wacker. Zwar entspricht das nicht der absolut romantischen Vorstellung, dass sich ein verliebtes Paar gegenseitig die Wünsche von den Augen ablesen muss – aber es entsteht eben auch keine Schieflage in der Beziehung. Und die gibt es zu Weihnachten oft, auch wenn beide Partner beteuern, dass jeder von ihnen selber wissen müsse, was er dem anderen schenke.

Schieflagen in der Beziehung

„Stellen Sie sich mal die Situation am Weihnachtsbaum vor, wenn der eine mit einem Ring für 150 Euro daherkommt – und der andere mit einem selbstgebackenen Herz“, sagt Paartherapeut Rüdiger Wacker. Der Streit scheint programmiert, vor allem, wenn der, der „nur“ das Herz bekommt, schlussfolgert, dass er dem anderen nicht besonders viel wert ist.

„Dabei spricht nichts gegen unterschiedlich wertvolle Geschenke, nur muss darüber vorher gesprochen werden“, sagt Wacker. Der eine kann sich vielleicht kein teures Weihnachtspräsent leisten – oder er will es auch gar nicht. „Möglicherweise hat derjenige es aus seiner Ursprungsfamilie mitgenommen, dass Weihnachten auch ohne wertvolle Geschenke und stattdessen mit besonders liebevollen, selbstgemachten Präsenten schön sein kann“, sagt Wacker. Keiner sollte dem anderen seine Vorstellung überstülpen – und wenn beide akzeptieren können, dass die Geschenke unterschiedlich ausfallen, sei alles in Ordnung.

Lustige Hausschuhe als Weihnachtspräsent. Foto: Wolfgang Quickels

„Ansonsten sind wir an einem Herzstück von Beziehungen angekommen, nämlich Unterschiedlichkeit aushalten zu können“, erklärt Wacker. „Dann finde ich es vielleicht nicht gut, dass der andere ein günstigeres oder eben ein teueres Geschenk machen will. Aber weil er so will und es für sich richtig findet, akzeptiere ich es.“ Wenn nicht, sollten sich Partner generell die Frage stellen, wie sie mit Schieflagen in der Beziehung umgehen und ob sie diese zur beider Zufriedenheit lösen.

Falls es am Heiligen Abend allerdings zu einer überraschenden Schieflage kommt, rät Knigge-Expertin Agnes Anna Jarosch zu Einfühlsamkeit: „Der, das deutlich günstigere Geschenk hat, sollte das wieder gut machen, indem er seine Auswahl erklärt und den anderen beispielsweise noch zum Essen einlädt.“

Corinna Weiß

Kommentare
19.12.2010
13:20
Geschenke für den Liebsten
von JessicaWeber | #15

Passt sehr gut zum Weihnachten 2010

Fotostrecken aus dem Ressort
Heute schon geküsst?
Bildgalerie
Tag des Kusses
Erotikmesse in Düsseldorf
Bildgalerie
Eros & Amore
So sexy ist das Landleben
Bildgalerie
Bauernkalender
Helmut Kohl
Bildgalerie
Jubiläum
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
50 Jahre S-Bahn Rhein-Ruhr
Bildgalerie
Alte Züge
Vierbeiner im Temporausch
Bildgalerie
Mopsrennen
Neueste Fotostrecken
Treppenlauf
Bildgalerie
Tetraeder-Halde
Französisches Wochenende
Bildgalerie
Mehr als Wein und Käse
Bielefeld siegt 2:1 in Paderborn
Bildgalerie
2. Bundesliga
Feuerwehr
Bildgalerie
Brandmeister Anwärter
4. Treck de Bomstamm
Bildgalerie
Full Pull


Funktionen
Fotos und Videos
Frühlingsfest beim EHV
Bildgalerie
Fotostrecke
BVB-Feierbiest Großkreutz
Bildgalerie
Fotos
Sportfest im Stadion
Bildgalerie
Leichtathletik
Stühle raus
Bildgalerie
Fotostrecke
gallery
17712
Geschenke für den Liebsten
Geschenke für den Liebsten
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/partnerschaften/geschenke-fuer-den-liebsten-id17712.html
2010-11-18 16:09
Partnerschaften