Papierfabrik in Ratingen steht in Flammen

In einer Papierfabrik in Ratingen (Kreis Mettmann) ist ein Großbrand ausgebrochen. Eine 2.500 Quadratmeter große Lagerhalle stehe in Flammen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am späten Mittwochabend. Wegen der starken Rauchentwicklung und möglicherweise giftiger Dämpfe ist die Bevölkerung aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt.

Ratingen (dapd). In einer Papierfabrik in Ratingen (Kreis Mettmann) ist ein Großbrand ausgebrochen. Eine 2.500 Quadratmeter große Lagerhalle stehe in Flammen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am späten Mittwochabend. Wegen der starken Rauchentwicklung und möglicherweise giftiger Dämpfe ist die Bevölkerung aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Löscharbeiten könnten sich bis zum Donnerstag hinziehen, hieß es weiter. Auslöser für den Brand war offenbar eine Verpuffung in einer Maschine.

dapd