Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Tierisches

Pandas Kai Kai und Jia Jia

30.10.2012 | 12:22 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Jia Jia und Kai Kai essen gemeinsam Bambus. Sie sind die ersten, die das neue Gehege im Zoo von Singapur beziehen dürfen. Den beiden werden 16 weitere Pandabären aus China nach Singapur folgen.
Jia Jia und Kai Kai essen gemeinsam Bambus. Sie sind die ersten, die das neue Gehege im Zoo von Singapur beziehen dürfen. Den beiden werden 16 weitere Pandabären aus China nach Singapur folgen.Foto: REUTERS

Die Pandabären Kai Kai und Jia Jia leben erst seit wenigen Wochen im Zoo von Singapur. Vor etwa zwei Monaten kamen die beiden Bären aus China an. Da Pandabären aber auch in China sehr selten geworden sind, war es eine kleine Sensation für den Zoo in Singapur, diese Tiere in Empfang nehmen zu dürfen. Doch sie sind lediglich eine Leigabe - in zehn Jahren sollen sie wieder zurück nach China kommen. Damit sich die Pandas auch in Singapur wohl fühlen, musste der Zoo jedoch ein spezielles Gehege für die Tiere bauen. Da es in Singapur tropisch heiß und feucht ist, bekamen die Pandabären eine Klimaanlage ins das Gehege.

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Die Welt nimmt Abschied in Israel
Bildgalerie
Peres-Beerdigung
Zug entgleist in US-Staat New Jersey
Bildgalerie
Zugunglück
Populärste Fotostrecken
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
NRZ-Leser im Zoo
Bildgalerie
Jubiläumsaktion
Festumzug Oktoberfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Realschule Höntrop: 50-Jahrfeier
Bildgalerie
Höntrop


Funktionen
Fotos und Videos
Das Wettschwimmen der Meerjungfrauen
Bildgalerie
Fun-Contest
Hundeschwimmen im Grugabad
Bildgalerie
Hundeschwimmen
gallery
7244110
Pandas Kai Kai und Jia Jia
Pandas Kai Kai und Jia Jia
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/panda-paerchen-kai-kai-und-jia-jia-id7244110.html
2012-10-30 12:22
Panorama