Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Panorama

Oliver Kalkofe findet manche TV-Formate menschenverachtend

07.10.2012 | 13:43 Uhr
Funktionen

Fernsehkritiker Oliver Kalkofe empfindet manche TV-Shows als unerträglich. Was in Formaten wie "Frauentausch" oder "Bauer sucht Frau" passiere, sei "menschenverachtend", sagte der 47-Jährige im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". Die Produzenten dieser sogenannten Scripted-Reality-Dokus verfälschten die Realität so stark, "dass sich die Leute selbst kaum wiedererkennen".

München (dapd). Fernsehkritiker Oliver Kalkofe empfindet manche TV-Shows als unerträglich. Was in Formaten wie "Frauentausch" oder "Bauer sucht Frau" passiere, sei "menschenverachtend", sagte der 47-Jährige im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". Die Produzenten dieser sogenannten Scripted-Reality-Dokus verfälschten die Realität so stark, "dass sich die Leute selbst kaum wiedererkennen".

Um das deutsche Fernsehen zu verbessern, müsse man zunächst die Quote abschaffen, forderte Kalkofe. Dieses Messinstrument sei nicht mehr zeitgemäß, weil sich das Einschaltverhalten der Zuschauer massiv verändert habe. Sendungen, die aufgezeichnet und später angeschaut werden, fielen ebenso unter den Tisch wie jede Art von Online-TV: "Wir kämpfen für eine Währung, die nicht wirklich existiert. So kann Qualität nicht gewinnen." Der Privatsender Tele 5 zeigt ab 12. Oktober freitags um 20.00 Uhr neue Folgen der TV-Show "Kalkofes Mattscheibe".

dapd

dapd

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Asbest-Alarm! Roermond abgeriegelt, Outlet-Center geöffnet
Großbrand
Dutzende Jachten sind bei einem Feuer in Roermond in Flammen aufgegangen. Dabei wurde Asbest freigesetzt. Sperrung bis Samstag. Outletcenter geöffnet.
US-Schauspieler Stephen Collins gibt Missbrauch zu
Geständnis
TV-Zuschauer kennen Collins als Pastor aus "Eine himmlische Familie": Jetzt hat der Schauspieler gestanden, Minderjährige sexuell belästigt zu haben.
Diren-Prozess in den USA - Todesschütze schuldig gesprochen
Todesschüsse
Im Prozess um die Schüsse auf den deutschen Austauschschüler Diren in den USA ist der Täter wegen vorsätzlicher Tötung schuldig gesprochen worden.
Studentin sammelt 27.000 Euro für obdachlosen Samariter
Held
Ein Obdachloser gab einer Studentin sein letztes Geld für ein Taxi. Die junge Frau bedankte sich bei ihm mit einer Spenden-Aktion
Richter soll Jura-Studenten im Examen per SMS geholfen haben
Prozess
Ein Richter im Landesjustizprüfungsamt soll Examenslösungen an Referendare verkauft haben. Doch das sind nicht die einzigen Vorwürfe gegen den Mann.
Fotos und Videos