Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Schießerei

Drei Tote bei Schießerei auf US-Militärstützpunkt

22.03.2013 | 15:16 Uhr
Drei Tote bei Schießerei auf US-Militärstützpunkt
US-Soldaten vor dem Transport ihrer Einheit nach Afghanistan (Archiv-Foto vom Juli 2009).Foto: AFP

Washington.  Ein Soldat hat auf einem US-Militärstützpunkt zwei Kameraden und dann sich selbst erschossen. Der Mann eröffnete in der Nacht zum Freitag das Feuer auf dem Marineinfanterie-Stützpunkt in Quantico nahe Washington. US-Verteidigungsminister Chuck Hagel reagierte mit Trauer auf die Ereignisse.

Ein Soldat hat auf einem US-Militärstützpunkt zwei Kameraden erschossen und sich dann selbst umgebracht. Der Mann eröffnete in der Nacht zum Freitag aus zunächst unbekannten Gründen das Feuer auf zwei andere Mitarbeiter der Offiziersanwärterschule auf dem Marineinfanterie-Stützpunkt in Quantico nahe Washington. Ein Soldat und eine Soldatin kamen dabei ums Leben, sagte der Kommandeur auf dem Stützpunkt, Oberst David Maxwell. Über die Identitäten der Toten wollte er keine weitere Aussagen treffen, bis die Angehörigen informiert wurden.

Die Bluttat ereignete bei den Wohnbaracken der Kasernenanlage. Maxwell widersprach vorherigen Berichten, dass es zu einem Schusswechsel zwischen Sicherheitskräften und dem Täter gekommen sei. Der Schütze hätte sich nicht verbarrikadiert. Es gab keine weiteren Verletzen.

US-Verteidigungsminister Chuck Hagel reagierte mit Trauer auf die Ereignisse, wie ein Pentagon-Sprecher sagte. Anfang der Woche waren bereits sieben Marineinfanteristen bei einer Explosion während einer Übung im US-Staat Nevada ums Leben gekommen. (dpa/afp)

Kommentare
22.03.2013
15:49
Offenbar drei Tote bei Schießerei auf US-Militärstützpunkt im US-Bundesstaat Virginia
von Humankapital | #1

Sollten sich die Amis gegenseitig totschiessen, dann wäre das schon ein Beitrag für den Weltfrieden.

Funktionen
Aus dem Ressort
Germanwings-Copilot "probte" Absturz auf dem Hinflug
Absturz
Das Germanwings-Unglück war offenbar eine einstudierte Katastrophe: Aus einem Bericht geht hervor, dass der Copilot auf dem Hinflug "geprobt" hatte.
Keine Scheidung mehr – die Wulffs haben sich versöhnt
Wulff
Ex-Bundespräsident Christian Wulff und Gattin Bettina sind nach dreijähriger Trennung wieder zusammen. Dabei war noch kürzlich von Scheidung die Rede.
Frankfurt testet Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen
Tempo 30
Nur noch Tempo 30 auf großen Straßen: Entlastet das die lärmgeplagten Anwohner? In Frankfurt startet bald ein Versuch – aber erstmal nur nachts.
Tornado richtet im kleinen Bützow Millionenschäden an
Gewitter
Die Schäden des kräftigen Gewitters hielten die Einsatzkräfte lange auf Trab. In Bützow können nach einem Tornado viele nicht in ihre Wohnungen.
Verbraucherschützer wollen gegen Facebook-Regeln klagen
Facebook
Sind die Datenschutz- und Nutzungsregeln von Facebook rechtens? 19 Klauseln hatte die Verbraucherzentrale schon abgemahnt – jetzt will sie klagen.
article
7755477
Drei Tote bei Schießerei auf US-Militärstützpunkt
Drei Tote bei Schießerei auf US-Militärstützpunkt
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/offenbar-drei-tote-bei-schiesserei-auf-us-militaerstuetzpunkt-im-us-bundesstaat-virginia-id7755477.html
2013-03-22 15:16
USA,Marines,Explosion,Nevada,Übung
Panorama