Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Lebensmittel

Neue Beschichtung soll Ketchup leicht aus der Flasche fließen lassen

31.05.2012 | 11:07 Uhr
Neue Beschichtung soll Ketchup leicht aus der Flasche fließen lassen
US-Studenten haben eine neue Substanz entwickelt, die Ketchup leichter aus der Flasche holt.

Massachusetts.   Pommes-Liebhaber kennen das Problem: Die Ketchup-Flasche ist noch mehr als halbvoll, doch die heißgeliebte rote Tomatensoße will einfach nicht auf die Pommes rutschen. Rhythmisches Schütteln und gezielte Schläge auf den Flaschenboden könnten bald jedoch nicht mehr nötig sein. Drei Studenten des Massachusetts Institute of Technology haben eine elegant-rutschige Lösung gefunden.

Sie schütteln, klopfen und manche greifen sogar zum Staubsauger: Wenn Ketchup-Fans ihr Produkt aus der Flasche bekommen wollen, kann das oftmals in regelrechte Kämpfe ausarten. Denn aus unerfindlichen Gründen scheint die rote Tomatensoße gerne an den Flaschenwänden kleben zu bleiben und nicht so recht auf Pommes und Bratwurst zu wollen. Mit einer Entwicklung des Massachusetts Institute of Technology (MIT) könnte das bald der Vergangenheit angehören.

Kurzes Video auf YouTube brachte den Erfolg

"LiquiGlide" heißt die Wundersubstanz, die Ketchup sanft und fast schon geschmeidig aus der Flasche gleiten lässt. Zu sehen ist das in einem Video, das auf YouTube bereits mehr als 150 000 Mal angeschaut wurde. MIT-Professor Kripa Varanasi erklärt, was er und seine Studenten da eigentlich erfunden haben: eine Substanz, die einmal in Flaschen oder andere Lebensmittelbehälter gesprüht, das sanfte Herausgleiten des Ketchups ermöglicht und dabei auch noch völlig ungiftig ist, wie die Forscher versichern. "Dass eine Ketchup-Flasche uns berühmt machen würde, hätten wir nie gedacht", kann der Professor den Erfolg noch nicht ganz begreifen, "eigentlich wollten wir etwas ganz anders damit erreichen."

Die Substanz, deren Zusammensetzung das Forschungsteam geheim hält, sollte eigentlich für die besser Enteisung von Flugzeugen eingesetzt werden. Doch "LiquiGlide" habe sich als Beschichtung für Lebensmittelverpackungen ebenfalls angeboten. Das kurze Video, das zunächst auf der eigenen Liqui-Glide-Website zu sehen war, brachte auf YouTube den Durchbruch. Dabei zeigt der gerade mal 20-sekündige Clip lediglich eine Hand, die langsam eine Glasflasche kippt. Der darin enthaltene Ketchup rutscht mit einer Anmut aus der Flasche, die Ketchupflaschen-Schüttler vor Neid erblassen lassen muss.

Keine Rückstände mehr in der Flasche

Ist irgendwann der letzte Ketchup so elegant aus der Flasche geglitten, zeigt sich ein weiterer Vorteil der Super-Substanz: Blieben durch das ruckartige Schütteln immer klebrige Ketchup-Reste in der Flasche zurück , soll "LiquiGlide" die Flasche fast vollständig sauber zurücklassen. "Wie oft habt ihr schon eine Ketchup-Flasche im Kühlschrank stehen gehabt, deren Ränder mit Ketchup verklebt waren, sodass sie voll aussah, ihr aber nicht mehr an den Inhalt gelangen konntet?", fragt die Forschergruppe auf ihrer Website. Bei mit "LiquiGlide" präparierten Flaschen könne man immer genau erkennen, wie viel Ketchup noch in der Flasche sei.

Senf, Gelee oder hochwertige Kosmetika: Was mit Ketchup funktioniert, kann auch mit anderen Substanzen klappen. Die jungen Forscher denken schon längst weiter und planen für den Sommer den Aufbau eines Start-Up-Unternehmens. Gespräche mit den großen Ketchup-Herstellern laufen, Tomatenriese Heinz hat bereits sein Interesse bekundet. In zwei Jahren, so hoffen die Forscher, sollen die erste mit "LiquiGlide" imprägnierten Ketchup-Flaschen in den Supermärkten stehen. Notorische Flaschenschüttler und Ketchup-Rausklopfer wird es freuen.

 

Anna Gemünd

Kommentare
31.05.2012
16:53
Neue Beschichtung soll Ketchup leicht aus der Flasche fließen lassen
von buntspecht2 | #10

Ich möchte aber weiter schütteln sonst schmeckt die Wurst nicht

Funktionen
Aus dem Ressort
Blackbox im Pkw - Versicherer wollen Autofahrer überwachen
Telematik-Tarife
Wer umsichtig fährt, spart: Deutschlands größter Autoversicherer Huk-Coburg erprobt Telematik-Tarife, die umsichtige Fahrer belohnen sollen.
Verbraucherschützer mahnen wegen "Gefällt mir"-Button ab
Facebook
Weil der "Gefällt mir"-Button auf ihren Websites Daten an Facebook weiter gibt, hat die Verbraucherzentrale mehrere Unternehmen abgemahnt.
Nicht zu nass, nicht zu warm - so wird das Pfingst-Wetter
Wetter
Pfingsten dürfte in NRW recht gutes Wetter bringen, bis auf Pfingstmontag, sagen Meteorologen. Und: Ein Pfingststurm wie 2014 zeichnet sich nicht ab.
Favorit Schweden setzt sich im zweiten ESC-Halbfinale durch
ESC
Die Halbfinale sind absolviert, fast alle Favoriten schafften es ins Song-Contest-Finale. Ann Sophie hofft auf einen Platz unter den ersten Zehn.
#einbuchfürkai: Buch eines Komapatienten wird zum Bestseller
Buch
Der Twitter-Hashtag #einbuchfürkai spülte den todkranken Autor Kai-Eric Fitzner an die Spitze der Bestsellerlisten - ein Bestseller des Mitgefühls.
Fotos und Videos
article
6714549
Neue Beschichtung soll Ketchup leicht aus der Flasche fließen lassen
Neue Beschichtung soll Ketchup leicht aus der Flasche fließen lassen
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/neue-beschichtung-soll-ketchup-leicht-aus-der-flasche-fliessen-lassen-id6714549.html
2012-05-31 11:07
Massachusetts Institute of Technology, YouTube, LiquiGlide, Ketchup, Lebensmittel
Panorama