Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Panorama

Nächtliche Spritztour in Osnabrück endet mit schweren Verkehrsunfall

31.12.2012 | 15:50 Uhr
Foto: /dapd

Bei einer nächtlichen Spritztour von fünf Jugendlichen im niedersächsischen Osnabrück ist ein Mann schwer verletzt worden. Ein 15-Jähriger war mit vier Freunden im Wagen seines Großvaters unterwegs, als er gegen 4.40 Uhr auf einer Bundesstraße wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geriet und frontal mit dem Wagen eines 38-Jährigen kollidierte, wie die Polizei in Osnabrück mitteilte.

Osnabrück (dapd-nrd). Bei einer nächtlichen Spritztour von fünf Jugendlichen im niedersächsischen Osnabrück ist ein Mann schwer verletzt worden. Ein 15-Jähriger war mit vier Freunden im Wagen seines Großvaters unterwegs, als er gegen 4.40 Uhr auf einer Bundesstraße wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geriet und frontal mit dem Wagen eines 38-Jährigen kollidierte, wie ein Polizeisprecher in Osnabrück mitteilte.

Der Unglücksfahrer und seine Freunde im Alter von 15 bis 17 Jahren flüchteten zu Fuß, ohne sich um den schwer verletzten Mann zu kümmern. Der 38-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Jugendlichen stellten sich wenig später der Polizei. Der 15 Jahre alte Fahrer muss sich nun in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, fahrlässiger Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht verantworten.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
7436361
Nächtliche Spritztour in Osnabrück endet mit schweren Verkehrsunfall
Nächtliche Spritztour in Osnabrück endet mit schweren Verkehrsunfall
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/naechtliche-spritztour-in-osnabrueck-endet-mit-schweren-verkehrsunfall-id7436361.html
2012-12-31 15:50
Unfälle,Verkehr,Osnabrück,
Panorama