Muss Amal Clooney in den Knast?

George Clooney hat offensichtlich eine sehr mutige Frau geheiratet: Ägypten drohte Amal Clooney jetzt mit Gefängnis, sollte die Anwältin einen kritischen Bericht über das dortige Justizsystem veröffentlichen. Amal verteidigt derzeit einen inhaftierten Journalisten in Kairo.

Heikle Mission von Amal Clooney (36) in Ägypten, die ihr möglicherweise sogar den Knast einbringen könnte: Die Frau von Hollywood-Star George Clooney (53, "Monuments Men") stellte einen Bericht über das ägyptische Justizsystem für eine internationale Juristenorganisation zusammen, der den Behörden vor Ort offenbar überhaupt nicht gefiel. Sie drohten Clooney mit Gefängnis, wenn dieser in Ägypten veröffentlicht werde.

"Sie sagten: Kritisiert der Artikel die Armee, die Justiz oder die Regierung?", berichtete Clooney in einem Interview mit dem britischen "The Guardian". Sie habe mit Ja geantwortet, worauf ihr mit dem Knast gedroht wurde, falls dieser tatsächlich in Ägypten in der Öffentlichkeit auftauchen sollte.

Angeblich, so "The Guardian" weiter, kritisiert Clooney in ihrem Bericht die mangelnde Unabhängigkeit der dortigen Justiz und die unlautere Einflussnahme von führenden Politikern der Regierung. Die Anwältin kämpft derzeit um die Rechte eines in Kairo inhaftierten Al-Dschasira-Journalisten und fordert die Ausweisung des Kanadiers in dessen Heimatland.