Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Panorama

Mörder will sich in Belgien am Ende dieser Woche töten lassen

05.01.2015 | 00:09 Uhr

Brüssel. Am nächsten Sonntag will Frank Van Den Bleeken sterben. Dem 51-Jährigen soll in einem belgischen Krankenhaus eine tödliche Spritze gesetzt werden. Es wird die erste aktive Sterbehilfe an einem Gefangenen in Belgien sein.

Van den Bleeken hat seinen bevorstehenden Tod per Gerichtsentscheid erstritten. Der Mörder und Serienvergewaltiger, zu lebenslanger Haft verurteilt, sitzt bereits rund 30 Jahre in Haft. „Mein Mandant weiß, dass man ihn nicht heilen kann und er bei seiner Freilassung eine Gefahr für die Gesellschaft darstellt. Darum will er sterben“, sagt sein Anwalt Jos Vander Volpen.

Vor sieben Jahren vergewaltigte Van Den Bleeken während seines Freigangs drei Mädchen und Frauen im Alter von 11, 17 und 29 Jahren. Daraufhin beschloss ein Gericht, dass er seine Gefängniszelle nie mehr verlassen darf. Am 9. Januar soll er nun vom Gefängnis in Turnhout in die Klinik des Gefängnisses von Brügge überführt werden. Dort hat er zwei Tage Zeit, die Entscheidung noch einmal zu überdenken. Er muss aber auch einen Arzt überzeugen, dass der ihm die tödliche Spritze gibt. Denn im Gerichtsentschluss, der ihm den freiwilligen Tod zugesteht, heißt es, dass der Arzt in seiner Entscheidung frei sei.

Wim Distelmans, einer seiner Psychiater, plädiert dafür, die psychiatrische Behandlung fortzusetzen. Auch Eugen Brysch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz übt Kritik: „So verabschiedet sich die Rechtsprechung von der Humanität, und der Gesetzgeber schaut zu.“

Helmut Hetzel

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Walter Scheel – Sein Leben in Bildern
Bildgalerie
Alt-Bundespräsident
Schweres Erdbeben in Zentralitalien
Bildgalerie
Naturkatastrophe
Deutsche Bundespräsidenten seit 1949
Bildgalerie
Bundespräsident
article
10202060
Mörder will sich in Belgien am Ende dieser Woche töten lassen
Mörder will sich in Belgien am Ende dieser Woche töten lassen
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/moerder-will-sich-in-belgien-am-ende-dieser-woche-toeten-lassen-aimp-id10202060.html
2015-01-05 00:09
Panorama