Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Mode

Modetrends 2013 - So schön wird der Herbst in diesem Jahr

27.09.2012 | 18:31 Uhr
Die neue Herbstmode macht vieles möglich. Auch Muster sind wieder mal voll im Trend.Foto: Wong Maye-E/dapd

Essen.  Während gerade auf den Laufstegen der Welt die Frühjahrskollektionen 2013 präsentiert wurden, kann man sich auf den Shoppingmeilen an der aktuellen Herbstmode erfreuen. Vielfältig ist sie. Klassisch, minimalistisch, mustermutig, sportiv, elegant, mädchenhaft, verführerisch.

Während gerade auf den Laufstegen der Welt die Frühjahrskollektionen 2013 präsentiert wurden, kann man sich auf den Shoppingmeilen an der aktuellen Herbstmode erfreuen. Vielfältig ist sie. Klassisch, minimalistisch, mustermutig, sportiv, elegant, mädchenhaft, verführerisch. Schaut man auf die großen Designer, wird schnell klar: Es gibt nicht den einen Trend. Vom Catwalk inspiriert und in tragbare Mode umgesetzt, zeichnet sich ein abwechslungsreiches Bild in den Geschäften.

Unverzichtbares

Viele Designer widmen sich dem Kleid. Ob schwingend, körpernah gewickelt oder gerade geschnitten. Kaum einem anderen Kleidungsstück gelingt es so perfekt, durch intelligente Schnittführung, etwa beim Wickelkleid, weibliche Schokoladenseiten zu betonen. „Ein gut geschnittenes Kleid steht jeder Frau. Punktum!“ sagte eine, die Ahnung davon hatte – Coco Chanel.

Mit körperbetonten Zweiteilern meldet sich der Hosenanzug zurück. In X-Silhouette mit akzentuierter Schulterpartie entsteht ein reizvolles Zusammenspiel von femininen und maskulinen Stilelementen. Schmal geschnittene Jeans oder auch 7/8 Lederleggins verleihen dem klassischen Business-Outfit einen Hauch Rock’n’Roll.

Eine Renaissance erlebt das Schößchen. Ob an Röcken, Kleidern oder Jacken: Es umschmeichelt in mädchenhafter Manier die Hüften und setzt die Taille spektakulär in Szene. Zum Schößchenrock unbedingt ein körpernahes, toniges Oberteil tragen, es wird in den Bund gesteckt. High Heels strecken vorteilhaft und vervollständigen den weiblichen Auftritt.

Draußen werden Dufflecoats mit ihren typischen Knebelverschlüssen und Jacken in lässigem Parka-Stil das Straßenbild beleben. Unentbehrlich für den angesagten Country-Look sind Ponchos mit und ohne Fransen, in warmen Erdtönen oder bunt gemustert. Webpelz gilt als Weichzeichner der Wintermode und wird gerne großzügig als kuscheliges Designdetail eingesetzt.

Farben

Die aktuellen Trends tauchen ein in die sinnliche Farbwelt opulenter Rottöne: dunkle Kirsche, Bordeaux, Rubinrot und sattes Violett. Dramatisch Ton-in-Ton getragen oder klassisch mit sanften Naturtönen wie Camel, Beige und Taupe.

Als minimalistischer Kontrapunkt präsentiert sich Schwarz. Als Basic aus keinem Kleiderschrank wegzudenken läuft „back to black“ in dieser Saison zur Höchstform auf. Wer sich modisch am Puls der Zeit bewegen möchte, kombiniert zu Schwarz changierendes Mitternachtsblau.

Überhaupt sind Blautöne ein großes Thema 2012/13. Nuancen wie Petrol, Saphir, Kobaltblau und Türkis vertragen sich ausgezeichnet mit Moccabraun, Honig, Orange und neutralen Grautönen.

Herbstmode im Forum

Laubfarben schmeicheln dem Teint und zaubern warme Farbtupfer in die Wintertristesse. Die Farbpalette reicht von Curry über Orangerot bis Terrakotta, Rubinrot und Nussbraun.

Wichtige Grundfarben für den sogenannten Clean Chic sind kühle Grau- und Anthrazittöne. Schwarz, Weiß und, als Höhepunkt, klassisches warmes Rot, komplettieren den Stil, der an die Eleganz der 60er-Jahre erinnert.

  1. Seite 1: Modetrends 2013 - So schön wird der Herbst in diesem Jahr
    Seite 2: Welche Muster sind im Herbst 2012 in Mode?

1 | 2



Kommentare
30.09.2012
11:55
Modetrends 2013 - So schön wird der Herbst in diesem Jahr
von holmark | #1

So n Mist, solche Jacken hatte meine Mutter auch noch im Schrank, und ich hab die (die Jacken) nach ihrem Tod entsorgt...

Aus dem Ressort
Hitler-Gruß am Gymnasium - Polizei ermittelt gegen Schüler
Nazi-Umtriebe
Neuntklässler kleben sich Hitlerbärte ins Gesicht und heben den rechten Arm zum Gruß. Was eventuell als geschmackloser Auswuchs pubertären Leichtsinns begann, hat Konsequenzen: Die Polizei ermittelt an einem Gymnasium in Sachsen-Anhalt. Die Schulleitung sagt, sie sei von den Vorfällen überrascht.
Großeinsatz zur Suche nach verschleppten Studenten in Mexiko
Polizei
Tausende Polizisten fahnden mittlerweile nach den jungen Leuten, die seit mehr als einem Monat spurlos verschwunden sind. Der mutmaßliche Drahtzieher des Verbrechens wird auf der ganzen Welt gesucht. Die Angehörigen der Vermissten haben das Vertrauen in die Regierung allerdings längst verloren.
FBI-Ermittler nehmen mutmaßlichen Polizistenmörder fest
Fahndungserfolg
Zehn Namen stehen auf der FBI-Liste der zehn meistgesuchten Verbrecher. Einer dieser Namen ist nun mit dem Hinweis "Geschnappt" versehen: Den Ermittlern der US-Bundesbehörde FBI ist nach wochenlanger Fahndung ein mutmaßlicher Polizistenmörder ins Netz gegangen.
Mehrere Tote nach Absturz auf Flughafengebäude in Kansas
Unglück
Die Bilder lassen das Schlimmste befürchten. Dicke, schwarze Rauchschwaden quellen nach einem Flugzeugabsturz aus einem Airport-Gebäude im US-Bundesstaat Kansas. Vier Menschen sterben - aber viele können sich offenbar in Sicherheit bringen.
Die Kriminalgeschichte des Uli Hoeneß auf 50 Seiten
Steuerhinterziehung
Auf 50 Seiten dröselt das Landgericht München II den Fall des Steuerhinterziehers Uli Hoeneß nun auch öffentlich auf. Ein brisantes Detail ist der Wortlaut der Selbstanzeige des früheren Bayern-Präsidenten. Sie brachte die Ermittlungen erst ins Rollen.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?