Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Panorama

Milliarden-Vermögen Gaddafis angeblich in Südafrika

02.06.2013 | 18:43 Uhr
Milliarden-Vermögen Gaddafis angeblich in Südafrika
Soll ein Milliardenvermögen in Südafrika versteckt haben: der Ex-Machthaber Libyens, Muammar al-Gaddafi.

Johannesburg.   Der frühere Machthaber Libyens soll mehr als eine Milliarde Dollar in Südafrika versteckt haben. Der Schatz sei bei Banken und Sicherheitsfirmen versteckt und unterem in Gold und Diamanten angelegt. Libyen fordert die Rückgabe des Vermögens.

Libyens Ex-Machthaber Muammar al-Gaddafi soll einem Zeitungsbericht zufolge mehr als eine Milliarde Dollar (770 Millionen Euro) in Südafrika versteckt haben. Das Geld sei unter anderem in Gold und Diamanten angelegt und bei vier Banken und zwei Sicherheitsfirmen in Südafrika untergebracht, berichtete die örtliche Zeitung "Sunday Times" unter Berufung auf verschiedene Quellen und offizielle Schriftstücke. Die libyschen Behörden legten dem südafrikanischen Finanzministerium dem Bericht zufolge Beweise für die Existenz der Gelder vor und baten Südafrika um Hilfe bei der Rückgabe des "unrechtmäßig erworbenen Vermögens".

Wie es in dem Zeitungsbericht weiter hieß, kontaktierten die libyschen Ermittler die südafrikanische Regierung bereits erstmals im November 2012 in dem Fall - rund ein Jahr nach dem Sturz Gaddafis, der im Oktober 2011 nach einem Volksaufstand getötet worden war. Auf die Spur des Geldes brachte die Ermittler demnach der frühere libysche Geheimdienstchef Abdallah al-Senussi, der im März 2012 festgenommen worden war.

Südafrika hatte sich in dem mehrmonatigen Konflikt in Libyen gegen die Militärintervention der Nato ausgesprochen. Ein Sprecher des südafrikanischen Finanzministers erklärte am Sonntag, die Anfrage der libyschen Behörden bezüglich der Gaddafi-Gelder werde derzeit geprüft. (afp)

Kommentare
02.06.2013
22:25
Milliarden-Vermögen Gaddafis angeblich in Südafrika
von donfernando | #1

Und wieso kommt das jetzt erst ans Tageslicht? Hat es so lange gedauert, bis die Steuer-CD ausgewertet war?

Funktionen
Aus dem Ressort
GNTM: Heidi Klum kürt "Germany's next Topmodel" in New York
GNTM-Finale
Wer "Germany's next Topmodel" 2015 wird, entscheidet sich in New York. Statt einer Live-Show liefert ProSieben ein aufgezeichnetes Finale.
Schlammschlacht um B.B. Kings Tod – Töchter wittern Mord
Mordverdacht
Blueslegende B.B. King soll in Frieden ruhen – aber sein Tod wird zum schmutzigen Krieg: Zwei seiner vielen Töchter wittern einen Mordkomplott.
Anonyme Drohungen gegen vier Atlantikflüge in die USA
Drohung
Ein Unbekannter hat am Montag vier Flügen in die USA mit Anschlägen gedroht. In einem Fall stiegen sogar Kampfjets auf, um einen Flieger zu begleiten.
18 Tote bei Tornados in USA und Mexiko
Tornado
Bei schweren Unwettern in Mexiko und den USA sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Tornados zerstörten Dutzende Häuser.
Diebe stehlen Klobrillen aus Bundesinnenministerium
Diebstahl
Diebstahl in großem Stil: Aus dem Neubau des Bundesinnenministeriums haben Diebe Dutzende Klobrillen, Wasserhähne und Klopapierhalter gestohlen.
Fotos und Videos
article
8020362
Milliarden-Vermögen Gaddafis angeblich in Südafrika
Milliarden-Vermögen Gaddafis angeblich in Südafrika
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/milliarden-vermoegen-gaddafis-angeblich-in-suedafrika-id8020362.html
2013-06-02 18:43
Gaddafi,Schatz,Vermögen,Südafrika,Gold,Diamanten
Panorama