Mickie Krause: "Ich war der Ballermann-Proll"

Mickie Krause (44), Sänger ("Geh mal Bier hol'n"), lässt sein Ballermann-Image allmählich hinter sich. "Ich war der Ballermann-Proll mit Tigerhose und Felljacke", sagte der Westfale in der Radiosendung "hr3 Bärbel Schäfer live".

Frankfurt/Main.. Texte und Aussehen hätten sich inzwischen aber verändert: "Ich bin familientauglicher geworden – hab' ja selber eine Familie, war dreimal bei (Volksmusik-Sänger) Florian Silbereisen, ob ich wollte oder nicht."

Zum Vorwurf, über Frauen auch abfällig zu singen, meinte Krause: "Wenn einer frauenfeindlich sein darf, dann bin ich das: Ich habe vier Frauen zu Hause. Also ein bisschen mehr Mitleid mit mir."