Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Jubiläum

Mega-Konzert für die Queen

Zur Zoomansicht 05.06.2012 | 13:08 Uhr
Queen Elizabeth ohne ihren Mann Philip bei dem Jubiläumskonzert vor dem Buckingham Palace.
Queen Elizabeth ohne ihren Mann Philip bei dem Jubiläumskonzert vor dem Buckingham Palace.Foto: REUTERS

Tausende Fans mit britischen Fahnen haben sich am Montagabend zu einem Konzert anlässlich des 60. Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. am Buckingham-Palast versammelt. Mit dabei waren Popstars wie Elton John, Stevie Wonder, Paul McCartney, Shirley Bassey, Kylie Minogue, Robbie Williams, Tom Jones und Annie Lennox. Nur einer fehlte: Der Ehemann der Queen, Prinz Philip, verpasste das Konzert, weil er mit einer Blasenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion
Bildgalerie
Explosion
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Oscar de la Renta ist tot
Bildgalerie
Designer
Spielemesse in Essen
Bildgalerie
Spiel'14
Populärste Fotostrecken
Flug über Frankreich 1
Bildgalerie
In 500 Metern Höhe...
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Anschlag in Kanada
Bildgalerie
Terror
Neueste Fotostrecken
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Entwarnung
Bildgalerie
Ebola Verdacht
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Florian David Fitz beim Seniorenkino
Bildgalerie
Lichtburg
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Facebook
Kommentare
Umfrage
Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

 
Aus dem Ressort
Mutmaßlicher Hoeneß-Banker in Polen festgenommen
Hoeneß-Affäre
Während Uli Hoeneß die Strafe seiner Steuer-Affäre derzeit absitzt, laufen die Ermittlungen zum Umfeld seiner umstrittenen Finanztransaktionen weiter. In Polen soll jetzt eine früherer Bankmitarbeiter festgenommen worden sein, der Hoeneß schweizer Bankgeschäfte betreut haben soll.
Rüdiger Hoffmann warnt in Bahn-Durchsage vor Taschendieben
Comedian
"Ich weiß gar nicht, ob sie's wussten, aber ihre Wertsachen könnten gestohlen werden." Mit diesen Worten warnt Kabarettist Rüdiger Hoffmann ab Freitag in Zügen der Deutschen Bahn vor Taschendieben. Für die Bahn hat der Ostwestfale eine Durchsage eingesprochen.
Studenten verschwunden - Tausende Mexikaner demonstrieren
Mexiko
Eine Bande aus Politikern, örtlichen Polizisten und Drogenhändlern steckt hinter dem Verschwinden junger Leute in Mexiko. Der Fall wirft ein Schlaglicht auf einen Sumpf der Korruption und Gewalt. Tausende Demonstranten gehen im ganzen Land aus Solidarität auf die Straße.
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion in Ludwigshafen
Feuer
Eine Gas-Explosion hat am Donnerstagmittag Ludwigshafen erschüttert. Ein Bauarbeiter starb — drei seiner Kollegen wurden schwer verletzt. Insgesamt liegt die Zahl der Verletzten bei 26. Der Bereich um den Detonations-Krater gleicht einem Trümmerfeld.
Eine überlebende Ebola-Patientin ist Spaniens Heldin
Todesvirus
Die Krankenschwester Teresa Romero infizierte sich mit dem Todesvirus, als sie freiwillig einem an Ebola erkrankten Patienten half. Sie wurde beschuldigt, selbst schuld zu sein, ihr Hund eingeschläfert. Doch sie überwand die Krankheit - und die Spanier feiern sie jetzt als Heldin.