Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Jubiläum

Mega-Konzert für die Queen

Zur Zoomansicht 05.06.2012 | 13:08 Uhr
Queen Elizabeth ohne ihren Mann Philip bei dem Jubiläumskonzert vor dem Buckingham Palace.
Queen Elizabeth ohne ihren Mann Philip bei dem Jubiläumskonzert vor dem Buckingham Palace.Foto: REUTERS

Tausende Fans mit britischen Fahnen haben sich am Montagabend zu einem Konzert anlässlich des 60. Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. am Buckingham-Palast versammelt. Mit dabei waren Popstars wie Elton John, Stevie Wonder, Paul McCartney, Shirley Bassey, Kylie Minogue, Robbie Williams, Tom Jones und Annie Lennox. Nur einer fehlte: Der Ehemann der Queen, Prinz Philip, verpasste das Konzert, weil er mit einer Blasenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Schlammiges Spektakel in Irland
Bildgalerie
Moor-Schnorcheln
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Tomorrowland 2014 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Ruhr Reggae Summer 2014
Bildgalerie
Festival
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Vogelschießen und Festzug
Bildgalerie
Schützenfest
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Vogelschießen
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Schmackhaftes auf de Alm
Bildgalerie
Fotostrecke
Neutorgalerie
Bildgalerie
Einkaufszentrum
Schützenfest Bruchhausen-Ruhr
Bildgalerie
Schützenfest
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
1. Arnsberger Motorradtreffen
Bildgalerie
Motorrad
Facebook
Kommentare
Umfrage
Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

 
Aus dem Ressort
Extrem-Schwimmer - Professor zu Rhein-Abenteuer gestartet
Rhein
Voller Tatendrang und der Kälte zum Trotz will ein Chemie-Professor aus Baden-Württemberg den Rhein von der Quelle bis zur Mündung entlangschwimmen. Ziel neben Rotterdam: für seine Hochschule ein Analyse-Gerät kaufen können.
Übergriffe auf deutsche Moscheen nehmen drastisch zu
Islam
Die Übergriffe auf deutsche Moscheen nehmen zu. Jahrelang lag der Schnitt bei 22 Anschlägen pro Jahr — aber in den vergangenen zwei Jahren ist die Zahl drastisch gestiegen. Für den Zentralrat der Muslime ist das ein Zeichen für die Zunahme anti-muslimischer Ressentiments.
Fahnder setzen Belohnung nach Mord an Armani (8) aus
Mord
Nach dem Mord an Armani (8) haben die Staatsanwaltschaft und ein weiterer Geldgeber eine Belohnung von insgesamt 10.000 Euro ausgesetzt. Die Leiche des Jungen war vor einer Woche in Freiburg gefunden worden — einen Verdächtigen gibt es bislang nicht.
Behandlung von Ebola-Patient in Hamburg weiter ungewiss
Gesundheit
Ob ein Ebola-Patient aus Westafrika in Deutschland behandelt wird, ist weiter ungewiss. Die Hamburger Gesundheitsbehörde erwarte im Laufe des Tages dazu weitere Informationen, sagte ein Sprecher.
Feuerwehr kämpft gegen Waldbrände in Kaliforniens Yosemite
Brände
Mit Löschflugzeugen und Hubschraubern geht die Feuerwehr in Kalifornien weiter gegen Waldbrände vor. Am Eingang des kalifornischen Yosemite-Nationalparks kämpften am Montag mehr als 700 Feuerwehrleute gegen einen Waldbrand.