Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fast-Food

McDonald’s tischt Japanern Pommes „braun-weiß“ auf

20.01.2016 | 07:24 Uhr
McDonald’s tischt Japanern Pommes „braun-weiß“ auf
Die japanische Website von McDonald’s bewirbt die Pommes.

Tokio.  Japaner lieben verrückte Spielereien – auch kulinarisch. Davon zeugt eine ungewöhnliche Kreation, die McDonald’s auf den Tisch bringt.

Pommes „rot-weiß“, mit Ketchup und Mayonnaise, sind offenbar out. In Japan zumindest gibt es in Kürze Pommes „braun-weiß“: Fritten mit Schokoladenüberzug. Mit den „McChoco Potato“ will die Fast-Food-Kette McDonald’s in dem für verrückte Spielereien bekannten fernöstlichen Land ab dem 26. Januar zeitlich begrenzt auf Kundenfang gehen. Das kündigte das Unternehmen auf seiner Webseite an.

Die Werber der Fast-Food-Kette kommen ins Schwärmen: Die Kombination aus salzigen Kartoffeln und süßer Süße aus weißer und brauner Schokolade sei einfach wundervoll. Der Konkurrent Burger King hatte bei einer ähnlichen Aktion in Japan auch schon mal schwarze Burger angeboten. Das Brot wurde mit Bambuskohle geschwärzt, genauso der Scheibenkäse. Tief schwarz war dabei auch die Soße – mit der Tinte von Tintenfischen. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Götz George ist gestorben
Bildgalerie
Abschied
article
11479912
McDonald’s tischt Japanern Pommes „braun-weiß“ auf
McDonald’s tischt Japanern Pommes „braun-weiß“ auf
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/mcdonald-s-tischt-japanern-pommes-braun-weiss-auf-id11479912.html
2016-01-20 07:24
Panorama