Mark Wahlberg über seinen interessanten Freundeskreis

Der US-Schauspieler Mark Wahlberg (44, "Transformers") ist stolz darauf, einen "sonderbar interessanten" Freundeskreis zu haben.

Berlin.. Darunter seien "Geschäftsführer von Unternehmen, aber auch Lastwagen- und Busfahrer, Ex-Knackis, Politiker und ein Polizeichef", sagte der 44-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

"Ich denke, man kann gut mit mir auskommen, ich bin sehr zugänglich."

Egal, ob man prominent sei oder nicht: "Du weißt immer, wer deine wahren Freunde sind", betonte der Schauspieler, der in der Komödie "Ted 2" den besten Freund eines zotigen Teddybären spielt. Freundschaft bedeute immer auch, jemanden zu akzeptieren "mit allen seinen Unzulänglichkeiten und Fehlern", meinte Wahlberg. "Man muss die gleiche Sensibilität haben, den gleichen Humor oder die gleichen Interessen."

Ab dem 25. Juni ist "Ted 2" in den deutschen Kinos zu sehen.