Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fernsehen

Marc Bators Tagesschau-Ende führt zu Streit mit Jan Hofer

27.06.2013 | 14:59 Uhr
Marc Bators Tagesschau-Ende führt zu Streit mit Jan Hofer
Nach Marc Bators (li.) Abschied von der Tagesschau gab es heftigen Streit zwischen ihm und Chef-Sprecher Jan Hofer.Foto: dpa/Montage: WE

Essen.  Der Wechsel von "Tagesschau"-Sprecher Marc Bator von der ARD zum Privatsender Sat.1 wird von einer Schlammschlacht begleitet. Der Chef-Nachrichtensprecher der Tagesschau, Jan Hofer, wirft Bator in einem Medieninterview Lüge vor.

Schlammschlacht hinter den Kulissen der "Tagesschau": Zwei Monate nach dem Abschied von Marc Bator als Sprecher der ARD-Tagesschau und seinem Wechsel zum Sender Sat.1 gibt es Zoff. Tagesschau-Chef-Sprecher Jan Hofer wirft Bator jetzt in einem Interview vor, Unwahrheiten über seinen Abschied zu verbreiten.

„Über Marc Bator habe ich mich geärgert, weil er gelogen hat“, sagt Hofer dem Magazin „Closer“. Hintergrund: Bator soll laut Hofer sich darüber beschwert haben, dass ihm in seiner letzten Tagesschau-Sendung am 27. April verweigert worden sei, sich vom ARD-Publikum zu verabschieden.

Lesen Sie auch:
Marc Bator wechselt von „Tagesschau“ zu Sat.1

Von der meist gesehenen deutschen Nachrichtensendung zur Nr. 4 im TV-Markt: Marc Bator verlässt die „Tagesschau“. Der 40-jährige Hannoveraner tritt die Nachfolge von Sat.1-Anchor Peter Limbourg an. Aber beim Bällchensender will Bator nicht nur News präsentieren.

Laut Hofer hätte Bator dagegen in der Sendung "Tagesthemen " an dem Tag Gelegenheit zu Abschiedsworten bekommen. Dies sei intern so abgesprochen gewesen, behauptet Hofer. Die Abmoderation von Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga sei damals toll gewesen, sagt Hofer, und greift Bator an: „Dass er dabei keinen vernünftigen Satz rausgebracht hat, ist wohl kaum unsere Schuld."

Streit gehört nicht in die Öffentlichkeit

Dass Bator anschließend behauptet hätte, "wir hätten ihm in der 20-Uhr-Sendung davor seine Abschiedsworte verwehrt, und das war wissentlich falsch, also eine Lüge“, empört sich Hofer.

Auch der ehemalige Chefsprecher der Tagesschau , Jo Brauner, meldet sich zu Wort. Dass Hofer und Bator sich gegenseitig als Lügner bezeichnen, gehöre nicht in die Öffentlichkeit, sagt Brauner der Programmzeitschrift „Auf einen Blick“. Brauner warnt: „Wenn schmutzige Wäsche gewaschen wird, bleibt immer auch etwas an der Tagesschau hängen.“

Anika Wacker



Kommentare
27.06.2013
18:03
Marc Bators Tagesschau-Ende führt zu Streit mit Jan Hofer
von Wurzelputz | #2

Sowas Belangloses!

Für mich sind es einfach nur "Sprecher" und deren Job es ist, vom Blatt oder sonstwas abzulesen. Nix Besonderes.

27.06.2013
17:38
Marc Bators Tagesschau-Ende führt zu Streit mit Jan Hofer
von ruhrgebieti | #1

Immer zweimal mehr wie Du...

Können die beiden nicht lieber zusammen "Wetten, daß...?" kaputtmoderieren?

1 Antwort
Marc Bators Tagesschau-Ende führt zu Streit mit Jan Hofer
von kordeler | #1-1

Das macht der Lanz schon.

Aus dem Ressort
Zoo-Flusspferd "Maikel" verschluckt Tennisball und stirbt
Tiere
Im Frankfurter Zoo ist ein 39 Jahre alter Flusspferd-Bulle gestorben. Das zwei Tonnen schwere Tier hatte einen Tennisball verschluckt und ist an den Folgen verendet. Möglicherweise hat ein Besucher den Ball ins Gehege geworfen. Der Zoo hat nun Anzeige gegen Unbekannt erstattet.
Retter in Hiroshima suchen nach Erdrutsch-Überlebenden
Naturkatastrophe
Dutzende Menschen kamen in Japan bei mehreren verheerenden Erdrutschen ums Leben. Etliche Menschen werden seit der Katastrophe vermisst. Wegen erneuter Regenfälle mussten die Rettungsarbeiten zeitweise unterbrochen werden. Etwa 3000 Retter sind im Einsatz, um Überlebende zu suchen.
Deutsches Ehepaar in der Türkei gefesselt und ermordet
Türkei
Angehörige hatten seit Tagen keine Nachricht von dem deutschen Ehepaar aus dessen Urlaubsort im türkischen Alanya erhalten. Nun fand die Polizei die Leichen der beiden Touristen - geknebelt und gefesselt. Die türkische Zeitung "Sabah" berichtet von einem "barbarischen" Verbrechen.
Bamberger Chefarzt nach Missbrauchsskandal gekündigt
Körperverletzung
Nach dem Bekanntwerden des Bamberger Missbrauchsskandals hat das in die Kritik geratene Klinikum schnelle Konsequenzen gezogen: Das Haus hat dem beschuldigten Chefarzt außerordentlich gekündigt. Der 48-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, sich an Patientinnen vergangen zu haben.
Justiz ermittelt gegen Herzzentrum wegen Totschlagsverdachts
Organspende
Die Staatsanwaltschaft in Berlin ermittelt gegen das in der Hauptstadt ansässige Deutsche Herzzentrum. Es geht um den Verdacht, dass die Rangfolge auf Wartelisten für Herztransplantationen absichtlich manipuliert wurde. Werden leichtere Fälle bevorzugt, kann das für Schwerkranke den Tod bedeuten.
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Fotos und Videos