Mann stirbt bei Unfall mit rumänischen Reisebus bei Regensburg

Ein Mann ist bei einem Unfall mit einem rumänischen Reisebus ums Leben gekommen. Neun weitere Menschen wurden verletzt.
Ein Mann ist bei einem Unfall mit einem rumänischen Reisebus ums Leben gekommen. Neun weitere Menschen wurden verletzt.
Foto: Andreas Bartel/WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Bei einem Unfall mit einem Reisebus bei Beratzhausen (Landkreis Regensburg) ist ein Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Einschätzungen handelt es sich bei dem Toten um den Beifahrer eines aus der Türkei kommenden Lastwagens. Der LKW war mit dem rumänischen Reisebus zusammengestoßen, nachdem er ins Schleudern geraten war.

Beratzhausen/Regensburg.. Bei einem Busunglück auf der Autobahn 3 nordwestlich von Regensburg ist am frühen Montagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Neun weitere Menschen wurden verletzt. Die Polizei war zunächst von 15 Verletzten ausgegangen. Nach ersten Einschätzungen handelt es sich bei dem Toten um den Beifahrer des aus der Türkei kommenden Lastwagens.

Autobahn Richtung Nürnberg gesperrt

Der Sattelzug hatte sich auf der Autobahn bei Beratzhausen auf glatter Fahrbahn plötzlich gedreht. Der aus Rumänien kommende Bus mit 29 Insassen war daraufhin mit dem Lastwagen zusammengestoßen, teilte die Polizei Regensburg mit.

Nach dem Unfall bildete sich im morgendlichen Pendlerverkehr auf der A3 ein kilometerlanger Stau. Die Autobahn musste in Richtung Nürnberg komplett gesperrt werden. (dpa)