Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Unfall

Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin

27.03.2013 | 12:17 Uhr
Ein Autofahrer ist gegen das Brandenburger Tor gerast.Foto: dpa

Berlin.  Ein 22 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwochmorgen mit seinem Wagen das Brandenburger Tor gerammt. Vermutlich sei er am Steuer eingeschlafen, berichtete die Polizei. An einer Säule des Berliner Wahrzeichens gab es den Angaben zufolge kleinere Schäden durch Sandsteinabsplitterungen.

Seltene Unfallstelle in Berlin: Das Brandenburger Tor ist in der Nacht zum Mittwoch von einem Autofahrer gerammt worden. Die Behörden gehen davon aus, dass dem Unfallfahrer vor Müdigkeit die Augen zugefallen waren. "Alkohol war nicht im Spiel", sagte eine Polizeisprecherin. Er folgte an dem auf der Westseite des Tores gelegenen Platz des 18. März nicht dem Straßenverlauf, der in deutlichem Abstand an dem Berliner Wahrzeichen vorbeiführt. Vielmehr fuhr er geradeaus weiter durch den Fußgängerbereich hindurch und kollidierte mit einer Säule des Brandenburger Tors.

Der Mann wurde mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert. Die gerammte Säule trug den Angaben zufolge "kleinere Schäden durch Sandsteinabsplitterungen" davon. An dem Pkw entstand dagegen Totalschaden. Das Brandenburger Tor ist schon seit langem für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (dpa/afp)

Deutschlands schönste Sehenswürdigkeiten

 



Kommentare
27.03.2013
16:55
Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin
von Waechter12 | #3

Der Wagen war ein Firmenwagen. Was das für eine Firma ist, wird nicht beschrieben. Onur I. (22) hat jedenfalls gleich mal seinen Chef angerufen.

Sichrlich eine ganz seriöse Firma, in der auch andere 22 jährige BMWs der Oberklasse fahren.

1 Antwort
Seriöser als ihr Kommentar
von weihnachtsmann78 | #3-1

"Der Mann, der als Monteur arbeitet, kommt aus dem Raum Hessen und war mit einem Fahrzeug einer hessischen Keramik-Firma unterwegs."
http://www.morgenpost.de/berlin/article114836455/Hesse-rast-mit-Dienstwagen-frontal-gegen-Brandenburger-Tor.html

27.03.2013
12:58
Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin
von wohlzufrieden | #2

Tor!!

1 Antwort
Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin
von IIDottore | #2-1

Nee - das war Pfosten ,eindeutig !!!

27.03.2013
12:37
Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin
von Wurzelputz | #1

Und.....warum ist das Brandenburger Tor nicht durch Poller oder Findlinge geschützt?

Aus dem Ressort
Rauch an Bord - ICE der Bahn in Montabaur geräumt
Bahn
Die Bahn und ihre Klimaanlagen in den Zügen - eine unendliche Geschichte. Am Donnerstag kam es auf der ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt zu erheblichen Störungen. Ein ICE musste geräumt werden. Weil es plötzlich stark qualmte.
Japanerinnen werden weltweit am ältesten
Lebenserwartung
Japaner haben laut Statistik die weltweit höchste Lebenserwartung. Das zeigen Zahlen des japanischen Gesundheitsministerium, aber auch der Weltgesundheitsorganisation - zumindest bei Frauen. Männer liegen in punkto Lebenserwartung um sechs Jahre zurück. Die Ältesten finden sich ebenfalls in Asien.
Drei Lottospieler tippen sechs Richtige mit Fünfer-Reihe
Lotto
Das hat es erst zum zweiten Mal gegeben: Die Lotto-Ziehung am Mittwoch brachte einen kuriosen Zahlenmix - eine Fünfer-Zahlenreihe. Zum ganz großen Gewinn fehlte den drei Tippern allerdings die richtige Superzahl.
Verdächtiger nach Anwaltskanzleien-Amoklauf vor Gericht
Amoklauf
Fünf Monate nach einem tödlichen Amoklauf in zwei Anwaltskanzleien im Rheinland beginnt am heutigen Donnerstag der Prozess gegen den Angeklagten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 48-jährigen Familienvater dreifachen Mord sowie drei Mordversuche vor.
Wenn Männer wegen Currywürsten weinen - Mutproben in Berlin
Currywurst
Frank Spieß serviert Schmerzen auf weißen Papptellern. In seiner Imbissbude im Berliner Stadtteil Wedding bringt er höllisch scharfe Currywürste an den Mann. Rund um die dunkelroten Soßen entstehen Mutproben und Wettkämpfe. Die Würste sind so scharf, dass ein Krankenwagen bereitsteht.
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?