Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Unfall

Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin

27.03.2013 | 12:17 Uhr
Ein Autofahrer ist gegen das Brandenburger Tor gerast.Foto: dpa

Berlin.  Ein 22 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwochmorgen mit seinem Wagen das Brandenburger Tor gerammt. Vermutlich sei er am Steuer eingeschlafen, berichtete die Polizei. An einer Säule des Berliner Wahrzeichens gab es den Angaben zufolge kleinere Schäden durch Sandsteinabsplitterungen.

Seltene Unfallstelle in Berlin: Das Brandenburger Tor ist in der Nacht zum Mittwoch von einem Autofahrer gerammt worden. Die Behörden gehen davon aus, dass dem Unfallfahrer vor Müdigkeit die Augen zugefallen waren. "Alkohol war nicht im Spiel", sagte eine Polizeisprecherin. Er folgte an dem auf der Westseite des Tores gelegenen Platz des 18. März nicht dem Straßenverlauf, der in deutlichem Abstand an dem Berliner Wahrzeichen vorbeiführt. Vielmehr fuhr er geradeaus weiter durch den Fußgängerbereich hindurch und kollidierte mit einer Säule des Brandenburger Tors.

Der Mann wurde mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert. Die gerammte Säule trug den Angaben zufolge "kleinere Schäden durch Sandsteinabsplitterungen" davon. An dem Pkw entstand dagegen Totalschaden. Das Brandenburger Tor ist schon seit langem für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (dpa/afp)

Deutschlands schönste Sehenswürdigkeiten

 

Kommentare
27.03.2013
16:55
Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin
von Waechter12 | #3

Der Wagen war ein Firmenwagen. Was das für eine Firma ist, wird nicht beschrieben. Onur I. (22) hat jedenfalls gleich mal seinen Chef...
Weiterlesen

1 Antwort
Seriöser als ihr Kommentar
von weihnachtsmann78 | #3-1

"Der Mann, der als Monteur arbeitet, kommt aus dem Raum Hessen und war mit einem Fahrzeug einer hessischen Keramik-Firma unterwegs."
http://www.morgenpost.de/berlin/article114836455/Hesse-rast-mit-Dienstwagen-frontal-gegen-Brandenburger-Tor.html

Funktionen
Aus dem Ressort
Zwölf Urlauber bei Blitzeinschlag in Knossos verletzt
Kreta
Bei einem Blitzeinschlag in die archäologische Stätte von Knossos sind zwölf Touristen verletzt worden. Fünf von ihnen mussten ins Krankenhaus.
Neverland-Ranch von Michael Jackson steht zum Verkauf
King of Pop
Sie hat ein Kino, zwei Seen und einen eigenen Bahnhof: die ehemalige Neverland-Ranch von Michael Jackson. Jetzt steht das Luxus-Anwesen zum Verkauf.
SMS bringt Apples iPhone zum Absturz - was dagegen hilft
Apple
Eine SMS mit einer bestimmten Zeichenabfolge bringt Apples iPhone zum Absturz. Wen es erwischt hat, kann das Problem mit Hilfe von "Siri" beheben.
GNTM: Heidi Klum krönt Vanessa zu Germany’s Next Topmodel
GNTM
Nach der Bombendrohung bestand das neue GNTM-Finale fast nur aus Wiederholungen. Heidi Klum begrüßte die GNTM-Kandidatinnen trotzdem überschwänglich.
"One World Trade Center" - Aussichtsplattform als Manifest
World Trade Center
Das "One World Trade Center" ist New Yorks trotzige Antwort auf die Anschläge vom 11. September. Das unterstreicht auch die neue Aussichtsplattform.
article
7773354
Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin
Mann schläft am Steuer ein und rammt Brandenburger Tor in Berlin
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/mann-schlaeft-am-steuer-ein-und-rammt-brandenburger-tor-in-berlin-id7773354.html
2013-03-27 12:17
Unfall, Berlin, Brandenburger Tor, Auto, Wagen
Panorama