Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Flutkatastrophe

Manila unter Wasser

08.08.2012 | 13:22 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Zwei Wochen hat es in der philippinischen Hauptstadt Manila durchgeregnet. Inzwischen ist der Fluss Pasig über die Ufer getreten. An der Küste der Bucht von Manila gehen Meer und überschwemmte Regionen nahtlos ineinander über. Die Nationale Katastrophenschutzbehörde konnte noch keine Entwarnung geben.
Zwei Wochen hat es in der philippinischen Hauptstadt Manila durchgeregnet. Inzwischen ist der Fluss Pasig über die Ufer getreten. An der Küste der Bucht von Manila gehen Meer und überschwemmte Regionen nahtlos ineinander über. Die Nationale Katastrophenschutzbehörde konnte noch keine Entwarnung geben.Foto: REUTERS

64 Todesopfer hat die Flut auf den Philippinen gefordert. Fast 850.000 Menschen verloren ihr Zuhause.

Bis zu sechs Meter hoch steht das Wasser in Manila nach starkem Dauerregen. Rund 60 Prozent der philippinischen Hauptstadt sind überschwemmt. Die wirtschaftlichen Schäden allein im Getreideanbau belaufen sich auf umgerechnet rund drei Millionen Euro.

Paula Konersmann

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken
Wohnungsbrand am Dellplatz
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Schenker-Zentrale
Bildgalerie
Baustellen-Chronik
Neuer Radweg in Menden eröffnet
Bildgalerie
Freizeit
Viel los bei der Feuerwehr Balve
Bildgalerie
Tag der offenen Tür
„Junges Licht“ in der Lichtburg
Bildgalerie
Kinopremiere
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Verletzte im Schulbus
Bildgalerie
Unfall
Fußball Kreisliga
Bildgalerie
TuS Hattingen-CSV Linden...
Fußball - Westfalenliga
Bildgalerie
Hedefspor Hattingen-FC...
Steile Rampe überarbeitet
Bildgalerie
Ruhrtalradweg


Funktionen
gallery
6961943
Manila unter Wasser
Manila unter Wasser
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/manila-unter-wasser-id6961943.html
2012-08-08 13:22
Panorama