Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Weltmännertag

Männer arbeiten in Deutschland häufiger als Frauen

02.11.2012 | 10:28 Uhr
Männer arbeiten in Deutschland häufiger als Frauen
Männer sind in Deutschland immer noch deutlich häufiger berufstätig als Frauen.Foto: dapd

Wiesbaden.  Die Erwerbstätigkeit zwischen Männern und Frauen ist immer noch unterschiedlich hoch. Während 81 Prozent der Männer in Deutschland arbeiten, sind nur 71 Prozent der Frauen berufstätig. Auch in der EU sind die Unterschiede in der Erwerbstätigkeit unter den Geschlechtern hoch. Besonders auf Malta.

Männer sind in Deutschland immer noch deutlich häufiger berufstätig als Frauen. 81 Prozent der Männer, aber nur nur 71 Prozent der Frauen im Alter von 20 bis 64 Jahren gingen im vergangenen Jahr einer Erwerbstätigkeit nach, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag anlässlich des Weltmännertages am Samstag mitteilte.

Aber auch in allen anderen EU-Staaten sind mehr Männer als Frauen erwerbstätig: In Frankreich arbeiten 74 Prozent der Männer und 65 Prozent der Frauen, in Griechenland 71 Prozent der Männer und 49 Prozent der Frauen.

In Schweden und den Niederlanden arbeiten die meisten Männer

Den größten EU-weiten Unterschied gibt es laut dem EU-Statistikamt Eurostat in Malta, wo im vergangenen Jahr 79 Prozent der Männer, aber nur 43 Prozent der Frauen erwerbstätig waren. Den kleinsten Abstand zwischen den Geschlechtern gab es in Litauen, wo 68 Prozent der Männer und 67 Prozent der Frauen arbeiteten.

Im EU-Durchschnitt gehen 75 Prozent der Männer und 62 Prozent der Frauen einer Arbeit nach. EU-weit am höchsten ist die Erwerbstätigenquote bei Männern in Schweden und den Niederlanden.

In den beiden Ländern arbeiteten im vergangenen Jahr 83 Prozent aller Männer zwischen 20 und 64 Jahren. Schweden ist auch bei den Frauen mit einer Erwerbstätigenquote von 77 Prozent Spitzenreiter. Der Weltmännertag wird seit dem Jahr 2000 jedes Jahr am 3. November begangen. (afp)

Kommentare
13.11.2012
15:12
Männer arbeiten in Deutschland häufiger als Frauen
von s.maier75 | #6

In Deutschland arbeiten immer noch viele Frauen Teilzeit, weil sich Familie und Beruf nur sehr schwer miteinander vereinbaren lassen. Dabei könnte...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
GNTM: Heidi Klum krönt Vanessa zu Germany’s Next Topmodel
GNTM
Nach der Bombendrohung bestand das neue GNTM-Finale fast nur aus Wiederholungen. Heidi Klum begrüßte die GNTM-Kandidatinnen trotzdem überschwänglich.
"One World Trade Center" - Aussichtsplattform als Manifest
World Trade Center
Das "One World Trade Center" ist New Yorks trotzige Antwort auf die Anschläge vom 11. September. Das unterstreicht auch die neue Aussichtsplattform.
Bau des Berliner Einheitsdenkmals verzögert sich weiter
Denkmal
Eigentlich sollte es schon längst stehen, doch der Bau des Einheits- und Freiheitsdenkmals in Berlin verzögert sich mindestens noch bis 2017.
Niederländer wird für "Fuck de koning" doch nicht bestraft
Majestätsbeleidigung
"Fuck de koning", hat ein Mann in Amsterdam gerufen. Über seine Strafe wurde erregt diskutiert. Nun steht fest: Er muss die Geldbuße nicht zahlen.
Fußballfans können bei "Fifa 16" Frauenmannschaften spielen
Videospiele
Spielehersteller Electronic Arts führt in seiner Fußballsimulation "Fifa 16" Frauenmannschaften ein. Nicht alle Fans der Erfolgsserie sind begeistert.
article
7252053
Männer arbeiten in Deutschland häufiger als Frauen
Männer arbeiten in Deutschland häufiger als Frauen
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/maenner-arbeiten-in-deutschland-haeufiger-als-frauen-id7252053.html
2012-11-02 10:28
Männer,Frauen,Arbeit,Deutschland,EU,Erwerbstätigkeit
Panorama