Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Zoo-Unfall

Kleiner Junge in den USA von Wildhunden im Zoo zerfleischt

05.11.2012 | 08:12 Uhr
Kleiner Junge in den USA von Wildhunden im Zoo zerfleischt
Ein kleiner Junge ist bei einem Zoobesuch in den USA von Wildhunden getötet worden. (Symbolfoto)Foto: Thinkstock

Pittsburgh   Wildhunde haben in einem Zoo in Pittsburgh einen kleinen Jungen zu Tode gebissen. Wie die Direktion des Zoos in der US-Metropole mitteilte, fiel der Junge in das Gehege und wurde von den afrikanischen Wildhunden angefallen. Wärter versuchten vergeblich, dem Jungen zu helfen.

Ein kleiner Junge ist bei einem Zoobesuch in den USA in ein Gehege Afrikanischer Wildhunde gestürzt und von den Tieren zerfleischt worden. Die Mutter hatte ihr zweijähriges Kind am Sonntag im Zoo von Pittsburgh im US-Staat Pennsylvania auf ein Geländer gesetzt, von dem es mehr als drei Meter tief in das Gehege fiel. Auch die herbeigerufenen Zoowärter und Polizisten konnten den Jungen nicht mehr retten.

Interne Untersuchung nach Zoo-Unfall

Sieben Hunde aus dem Rudel konnten vom Zoopersonal in ein Gebäude getrieben werden, drei weitere mussten vom leblosen Körper des Jungen weggezerrt werden. Einer der Wildhunde wurde erschossen.

Es sei aber unklar, ob der Junge bereits durch den Sturz ums Leben gekommen oder von den Hunden zu totgebissen worden sei, sagte die Leiterin des Zoos, Barbara Baker. Die Polizei ermittelte und auch der Zoo kündigte eine interne Untersuchung des tragischen Unfalls an.

Die als gefährdet eingestuften Afrikanischen Wildhunde sind circa 60 bis 75 Zentimeter groß und wiegen zwischen 17 und 36 Kilogramm. Sie haben große abgerundete Ohren und schwarze Ringe um die Augen. (dapd/afp)

Kommentare
17.02.2013
20:48
Kleiner Junge in den USA von Wildhunden im Zoo zerfleischt
von Schorlemme | #4

Entschuldigung, der Zaun war so niedrig damit die Leute auch etwas sehen können.
Die Tiere sind ja in einem 3 Meter tiefen Gehege, können also nicht...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Vierlinge von 65-Jähriger Berlinerin auf die Welt gekommen
Schwangerschaft
Die umstrittene Schwangerschaft der 65 Jahre alten Annegret R. machte Schlagzeilen. Nun sind ihre Vierlinge laut einem Bericht auf die Welt gekommen.
Tugces Tod - Arzt spricht von Fehlern bei der Notversorgung
Tugce-Prozess
Was geschah in der Nacht des tödlichen Schlages gegen Tugce? Das Landgericht hört wieder Zeugen. Eine Überraschung gab es schon, bevor sie aussagten.
Blackbox im Pkw - Versicherer wollen Autofahrer überwachen
Telematik-Tarife
Wer umsichtig fährt, spart: Deutschlands größter Autoversicherer Huk-Coburg erprobt Telematik-Tarife, die umsichtige Fahrer belohnen sollen.
Verbraucherschützer mahnen wegen "Gefällt mir"-Button ab
Facebook
Weil der "Gefällt mir"-Button auf ihren Websites Daten an Facebook weiter gibt, hat die Verbraucherzentrale mehrere Unternehmen abgemahnt.
Nicht zu nass, nicht zu warm - so wird das Pfingst-Wetter
Wetter
Pfingsten dürfte in NRW recht gutes Wetter bringen, bis auf Pfingstmontag, sagen Meteorologen. Und: Ein Pfingststurm wie 2014 zeichnet sich nicht ab.
article
7260299
Kleiner Junge in den USA von Wildhunden im Zoo zerfleischt
Kleiner Junge in den USA von Wildhunden im Zoo zerfleischt
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/kleiner-junge-in-den-usa-von-wildhunden-im-zoo-zerfleischt-id7260299.html
2012-11-05 08:12
Zoo Köln, Zoo, Zoogehege, Wildhunde, Hunde,
Panorama