Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Wetter

Keine weiße Weihnacht - Temperaturen bis zu 19 Grad

21.12.2012 | 16:31 Uhr
In Deutschland wird es zu Weihnachten regnerisch und mild.Foto: afp

Offenbach.  Dieses Jahr wird es höchstwahrscheinlich keine weißen Weihnachten in Deutschland geben. Immer wieder Regen und Temperaturen von bis zu 19 Grad sind für Heiligabend vorhergesagt. Besonders im Südwesten soll es ungewöhnlich warm werden. Wegen milder Temperaturen und Regen droht mancherorts Hochwasser.

Keine Hoffnung auf Winterzauber: "99 Prozent der Menschen in Deutschland werden wohl eine grüne Weihnacht erleben." Das sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Freitag. Lediglich auf der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, könne man weiße Weihnacht feiern. Ansonsten gebe es überall im Land Tauwetter bis auf Lagen von 1500 Metern.

Daran ändere auch Russland-Hoch "Thomas" nichts, das derzeit in Osteuropa für Kälte sorge, teilte der DWD mit. Zwar gebe es bis einen Tag vor Weihnachten im Nordosten Deutschlands noch Dauerfrost, ab Montag sei damit jedoch Schluss.

Dann verdrängten sogenannte "Atlantik-Bläser" die Kälte. Dabei handle es sich um Tiefdruckgebiete aus dem Westen, die für milde Temperaturen und kräftigen Wind sorgen. An Heiligabend könnten die Temperaturen laut DWD im Südwesten bis auf 19 Grad klettern.

An Rhein und Main müsse mit steigenden Wasserständen gerechnet werden

Milde Temperaturen und viel Niederschlag könnten Hochwasser bringen. Vor allem in Donau und Neckar könnte am Montag das Wasser steigen, so die Hochwasservorhersagezentrale. Auch an Rhein und Main sei mit steigenden Wasserständen zu rechnen. Wegen der komplizierten Wetterlage könnten aber noch keine genauen Vorhersagen über die Wasserhöhen gemacht werden.

Die Winterbilder unserer Leser

Gefährlich könnte es in den kommenden Tagen für Autofahrer werden. Vor allem am Sonntag sei laut DWD mit glatten Straßen zu rechnen. Nordöstlich der Elbe gebe es Eisregen, weiter südwestlich würden es regnen. (dpa/dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Großflächiger Stromausfall lähmte die Niederlande
Stromausfall
Ein Stromausfall sorgte am Freitag in Teilen der Niederlande für chaotische Zustände. Züge strandeten auf freier Strecke, Fahrstühle blieben stehen.
Stauführer zu den Ferien – wo es am Wochenende voll wird
Auto
Wenn am Wochenende die Ferien beginnen, rollt auf Straßen und Autobahnen die Urlaubswelle. Vor allem Richtung Süden behindern Baustellen den Verkehr.
"Helene-Fischer-Festspiele“ - Tatenlos durch die Echo-Nacht
Echo 2015
Schlagerpopsängerin Helene Fischer gewinnt gefühlt sogar die Kategorien bei der Echo-Preisverleihung, in denen sie nicht nominiert war.
Elijah Wood ist ein großer Fan von Grimms Märchen
Geschichten
Der "Herr der Ringe" Schauspieler Elijah Wood ist begeistert von den Märchen der Gebrüder Grimm. Schon in seiner Kindheit haben sie ihn begleitet.
Inhaftierter Blogger Badawi meldet sich aus der Zelle
Badawi
Der Fall des inhaftierten saudischen Bloggers Raif Badawi sorgt international für Schlagzeilen. Jetzt erscheint ein Buch mit Vorwort aus der Haft.
article
7416453
Keine weiße Weihnacht - Temperaturen bis zu 19 Grad
Keine weiße Weihnacht - Temperaturen bis zu 19 Grad
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/keine-weisse-weihnacht-temperaturen-bis-zu-19-grad-id7416453.html
2012-12-21 16:31
Wetter,Weihnachten,Regen,Deutscher Wetterdienst,Höchsttemperaturen
Panorama