Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Wetter

Keine weiße Weihnacht - Temperaturen bis zu 19 Grad

21.12.2012 | 16:31 Uhr
In Deutschland wird es zu Weihnachten regnerisch und mild.Foto: afp

Offenbach.  Dieses Jahr wird es höchstwahrscheinlich keine weißen Weihnachten in Deutschland geben. Immer wieder Regen und Temperaturen von bis zu 19 Grad sind für Heiligabend vorhergesagt. Besonders im Südwesten soll es ungewöhnlich warm werden. Wegen milder Temperaturen und Regen droht mancherorts Hochwasser.

Keine Hoffnung auf Winterzauber: "99 Prozent der Menschen in Deutschland werden wohl eine grüne Weihnacht erleben." Das sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Freitag. Lediglich auf der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, könne man weiße Weihnacht feiern. Ansonsten gebe es überall im Land Tauwetter bis auf Lagen von 1500 Metern.

Daran ändere auch Russland-Hoch "Thomas" nichts, das derzeit in Osteuropa für Kälte sorge, teilte der DWD mit. Zwar gebe es bis einen Tag vor Weihnachten im Nordosten Deutschlands noch Dauerfrost, ab Montag sei damit jedoch Schluss.

Dann verdrängten sogenannte "Atlantik-Bläser" die Kälte. Dabei handle es sich um Tiefdruckgebiete aus dem Westen, die für milde Temperaturen und kräftigen Wind sorgen. An Heiligabend könnten die Temperaturen laut DWD im Südwesten bis auf 19 Grad klettern.

An Rhein und Main müsse mit steigenden Wasserständen gerechnet werden

Milde Temperaturen und viel Niederschlag könnten Hochwasser bringen. Vor allem in Donau und Neckar könnte am Montag das Wasser steigen, so die Hochwasservorhersagezentrale. Auch an Rhein und Main sei mit steigenden Wasserständen zu rechnen. Wegen der komplizierten Wetterlage könnten aber noch keine genauen Vorhersagen über die Wasserhöhen gemacht werden.

Die Winterbilder unserer Leser

Gefährlich könnte es in den kommenden Tagen für Autofahrer werden. Vor allem am Sonntag sei laut DWD mit glatten Straßen zu rechnen. Nordöstlich der Elbe gebe es Eisregen, weiter südwestlich würden es regnen. (dpa/dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Prügelopfer Tugce A. - Maschinen werden abgeschaltet
Zivilcourage
Die Studentin Tugce A. wollte schlichten und zahlte dafür mit ihrem Leben. Die Anteilnahme der Menschen in ganz Deutschland ist groß. Nun haben die Eltern entschieden: Tugce soll nicht mehr künstlich am Leben gehalten werden.
Erste Vorschau auf neuen "Star Wars"-Film veröffentlicht
Star Wars
Über 30 Jahre mussten die Fans auf eine Fortsetzung der ersten drei Star-Wars-Filme warten. 2015 wird es endlich soweit sein. Am Freitag wurde der Spannung erwartete Trailer zum neuen Film veröffentlicht. Der Trailer zeigt einige Film-Fragmente, über die Story erfährt man aber wenig.
Mit 950 Cannabis-Pflanzen auf der Autobahn unterwegs
Kriminalität
Mit 950 Cannabis-Pflanzen im Wagen waren drei Männer auf der A61 in Viersen unterwegs. Als die Autobahnpolizei das Auto kontrollieren wollte, gab der Fahrer Gas. Während der Verfolgung versuchten die Drogenschmuggler zumindest einen Teil ihrer Fracht loszuwerden. Das nütze ihnen aber nichts.
Vorfreude Backen - Wir suchen die besten Plätzchen-Rezepte
Plätzchen
Heidesand nach Omas Rezept, der auf der Zunge zergeht? Knusprige Kokos-Makronen, wie Mama sie immer gemacht hat? Lebkuchen-Männeken voller Gewürze, Zimtsterne mit hübschem weißen Häubchen oder lieber dunkle, saftige Brownies? Wir suchen die besten Plätzchen-Rezepte unserer Leserinnen und Leser.
Rapper Sido wegen Angriff zu Bewährungsstrafe verurteilt
Urteil
Für Rapper Sido war es ein Streit mit Folgen. Der 33-Jährige hatte vor zwei Jahren in einem Berliner Club einem Mann eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Der erlitt schwere Verletzungen. Nun hat ein Gericht Sido zu neun Monaten Haft auf Bewährung und einer heftigen Geldbuße verurteilt.
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Fotos und Videos