Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Panorama

Kaum Engpässe bei der Versorgung mit Grippe-Impfstoffen erwartet

12.10.2012 | 14:54 Uhr
Foto: /dapd

In den meisten Bundesländern ist die Versorgung mit Grippe-Impfstoffen offenbar gesichert. Nach Angaben von Ministerien und Krankenkassen sind keine größeren Lieferschwierigkeiten zu erwarten, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dapd am Freitag ergab. Vereinzelt könne es zu Wartezeiten kommen.

Berlin (dapd). In den meisten Bundesländern ist die Versorgung mit Grippe-Impfstoffen offenbar gesichert. Nach Angaben von Ministerien und Krankenkassen sind keine größeren Lieferschwierigkeiten zu erwarten, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dapd am Freitag ergab. Vereinzelt könne es zu Wartezeiten kommen.

In den vergangenen Wochen hatte es in Bayern, Hamburg und Schleswig-Holstein Probleme gegeben, da die Ärzte ihren Impfstoff ausschließlich von dem Hersteller Novartis beziehen durften. Aufgrund von Lieferengpässen hatten die Krankenkassen eine Freigabe für alle anderen zugelassenen Impfstoffe erteilt.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Messner kritisiert "Zwei-Klassen-Rettung" nach Erdbeben
Katastrophe
Nach dem Erdbeben in Nepal beklagt Reinhold Messner, dass man in erster Linie nicht den Menschen in Kathmandu, sondern Bergsteigern geholfen werde.
Königin Silvias Enkelin ignoriert Protokoll beim Papst
Papstbesuch
Die schwedische Königin Silvia nahm ihre Enkelin mit zur Audienz beim Papst. Die fand das aber langweilig- und spielte mit einem Schlüsselanhänger.
Schlag den Raab - Ärztin schlägt als erste Frau Stefan Raab
Schlag den Raab
Bei „Schlag den Raab“ hat erstmals eine Frau gewonnen. In den Sozialen Netzwerken war die 27-jährige Ärztin Maria jedoch zunächst durchgefallen.
Versöhnungsgeste im Auschwitz-Prozess sorgt für Protest
Holocaust
Eine große Geste – die viele aber nicht nachvollziehen können: Holocaust-Überlebende Eva Kor reicht einem angeklagten SS-Mann versöhnlich die Hand.
Freundin von Tugce berichtet vor Gericht von Pöbeleien
Gericht
Im Prozess um den Tod der Studentin Tugce hat eine Freundin der jungen Frau ausgesagt. Demnach soll der mutmaßliche Täter die Frauen beleidigt haben.
Fotos und Videos
7188263
Kaum Engpässe bei der Versorgung mit Grippe-Impfstoffen erwartet
Kaum Engpässe bei der Versorgung mit Grippe-Impfstoffen erwartet
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/kaum-engpaesse-bei-der-versorgung-mit-grippe-impfstoffen-erwartet-id7188263.html
2012-10-12 14:54
Gesundheit,Grippe,Impfung,
Panorama