Katie Price: "Dann habe ich auf sie eingeprügelt"

Sehr öffentlich hatte Katie Price ihren Frust über die Affäre ihres Gatten Kieran Hayler mit einer ihrer besten Freundinnen ausgebreitet. Ein paar Details waren aber noch nicht bekannt: Etwa, dass Price ihrer Nebenbuhlerin an einem Strand eine Tracht Prügel verpasste.

It-Girl Katie Price ("Make My Wish Come True") ist eine impulsive Person - ihr Leid mit dem betrügerischen Gatten Kieran Hayler (27) präsentierte sie Mitte 2014 in epischer Breite auf Twitter. Vor den Kameras des britischen "Promi Big Brother" hat die 36-Jährige jetzt aber noch einmal kräftig nachgelegt, wie das Boulevardblatt "Daily Mail" berichtet. Natürlich inklusive deftiger Details.

So sprach das Busenwunder ausführlich über den Moment, in dem sie Hayler in flagranti mit ihrer besten Freundin Jane Poutney erwischte. Passiert sei es im Urlaub - und zwar am Strand: Bereits aus der Ferne habe sie die beiden bei einem Kuss gesehen. "Ich habe sie am Kopf gepackt, sie von der Sonnenliege gezerrt, angefangen, auf sie einzuprügeln und gerufen, 'ich wusste es, verdammte Schlampe!'", bekannte Price zum Schrecken ihrer Container-Mitbewohner.

Leugnen sei zwecklos gewesen, sagte Price. Dass Gatte Hayler und Poutney bereits "seit zehn Monaten" ein Verhältnis gehabt hatten, wisse sie aus sicherer Quelle. Die scheint gleichwohl für Otto Normalverbraucher etwas kurios: "Ich habe Kieran einen Lügendetektor-Test machen lassen", verriet Price. Allerdings haben offenbar weder Haylers Affäre noch Katie Prices drastische Verhörmethoden der Beziehung etwas anhaben können: Erst Anfang Januar hatte das It-Girl mit einem ulkigen Twitter-Schnappschuss alle Zweifel zerstreut.