Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Hollywood

Justin Bieber geht auf Paparazzo los

29.05.2012 | 08:13 Uhr
Justin Bieber soll einen aufdringlichen Fotografen angegriffen haben.Foto: Archiv/ap

Los Angeles.   Auch ein Teenie-Idol kann mal die Kontrolle verlieren: Die Polizei ermittelt jetzt laut einem Medienbericht in den USA gegen Pop-Star Justin Bieber. Der 18-Jährige soll einen aufdringlichen Fotografen angegriffen haben. Der habe danach laut Polizei um "medizinische Hilfe" gebeten.

Justin Bieber (18), kanadischer Teenie-Star, ist in der Abwehr eines Paparazzos angeblich zu weit gegangen. Der 18-Jährige werde beschuldigt, einen aufdringlichen Fotografen in der kalifornischen Stadt Calabasas angegriffen zu haben, nachdem dieser den 18-Jährigen und seine Freundin Selena Gomez (19) fotografiert habe, berichtete die Onlineausgabe der US-Zeitschrift "Us Weekly" unter Berufung auf einen entsprechenden Polizeibericht.

"Das Opfer klagte über Schmerzen und bat um medizinische Hilfe", heißt es in dem Bericht. Der Fotograf habe eine polizeiliche Untersuchung des Vorfalls gefordert und den Vorwurf der leichten Körperverletzung erhoben. Bieber äußerte sich bisher nicht zu der Auseinandersetzung.

Der Vorfall sei am Sonntag in einem Einkaufszentrum in Calabasa geschehen, heißt es in einem Bericht der Hollywood-Website TMZ.com. Darin heißt es unter Berufung auf Zeugen, dass der Fotograf versucht haben soll, Biebers Auto zu stoppen. (dapd/rtr)

Happy Birthday, Justin!

 



Kommentare
Aus dem Ressort
Kassenpatienten warten länger - So geht's schneller
Arzttermin
Kassenpatienten müssen besonders viel Geduld beweisen, wenn sie bei Frauen- und Hautärzten einen Termin haben. Die Bundesregierung plant daher eine zentrale Terminvergabe für Facharzttermine. Dagegen regt sich allerdings Widerstand. Wir geben Tipps, wie Sie schneller einen Termin bekommen.
Drei Lottospieler tippen sechs Richtige mit Fünfer-Reihe
Lotto
Das hat es erst zum zweiten Mal gegeben: Die Lotto-Ziehung am Mittwoch brachte einen kuriosen Zahlenmix - eine Fünfer-Zahlenreihe. Zum ganz großen Gewinn fehlte den drei Tippern allerdings die richtige Superzahl.
Verdächtiger nach Anwaltskanzleien-Amoklauf vor Gericht
Amoklauf
Fünf Monate nach einem tödlichen Amoklauf in zwei Anwaltskanzleien im Rheinland beginnt am heutigen Donnerstag der Prozess gegen den Angeklagten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 48-jährigen Familienvater dreifachen Mord sowie drei Mordversuche vor.
Fehlt nur die 14 - Kuriose Zahlen verblüffen Lottospieler
Lotto
Die Ziehung der Lottozahlen hat am Mittwoch für ein Raunen in der Gemeinde der Tipper gesorgt: Die Gewinnzahlen lauten 9 - 10 - 11 - 12 - 13 und dann unterbricht die 37 die ungewöhnliche Reihe. Gleich drei Glückliche hatten diese Reihe auf ihrem Schein, keiner davon jedoch mit passender Superzahl.
Wenn Männer wegen Currywürsten weinen - Mutproben in Berlin
Currywurst
Frank Spieß serviert Schmerzen auf weißen Papptellern. In seiner Imbissbude im Berliner Stadtteil Wedding bringt er höllisch scharfe Currywürste an den Mann. Rund um die dunkelroten Soßen entstehen Mutproben und Wettkämpfe. Die Würste sind so scharf, dass ein Krankenwagen bereitsteht.
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?