Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Wintersturm

"Juno" lähmt die US-Ostküste

27.01.2015 | 18:16 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
New York ist vom "Monstersturm" verschont geblieben - hier fiel deutlich weniger Schnee als erwartet. Anders...
New York ist vom "Monstersturm" verschont geblieben - hier fiel deutlich weniger Schnee als erwartet. Anders...Foto: dpa

U-Bahnen fuhren nicht, Schulen blieben geschlossen: Entlang der US-Ostküste haben sich die Menschen für einen heftigen Wintersturm gerüstet.

Die angekündigte Schnee-Katastrophe blieb indes aus - jedenfalls in New York. Der Nordosten Amerikas bekam dagegen die Wucht des Blizzards "Juno" ab: Schneehöhen von vereinzelt über einem halben Meter, stürmische Winde und klirrende Minus-Temperaturen.

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Die Welt nimmt Abschied in Israel
Bildgalerie
Peres-Beerdigung
Zug entgleist in US-Staat New Jersey
Bildgalerie
Zugunglück
Populärste Fotostrecken
Schalke gewinnt gegen RB Salzburg
Bildgalerie
Schalke
Presserundgang
Bildgalerie
Grusellabyrinth
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
NRZ-Leser im Zoo
Bildgalerie
Jubiläumsaktion
Herbstliche Landpartie in Balve
Bildgalerie
Lifetyle-Messe
DM im Bodybuilding
Bildgalerie
Kraftsport


Funktionen
Fotos und Videos
Hundeschwimmen im Grugabad
Bildgalerie
Hundeschwimmen
gallery
10279514
"Juno" lähmt die US-Ostküste
"Juno" lähmt die US-Ostküste
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/juno-laehmt-die-us-ostkueste-id10279514.html
2015-01-27 18:16
Panorama