Judi Dench mit Liebes-Tattoo auf ihrem Allerwertesten

Bei der Grand Dame Judi Dench wirkt es schwer vorstellbar, doch die Schauspielerin soll einen Liebesbeweis an Harvey Weinstein auf ihrem Po tragen. So dankte sie ihm einst ihren Durchbruch in Hollywood, plauderte der Produzent nun aus.

Judith (Judi) Olivia Dench (80, "Philomena") ist eine echte Dame, nicht nur im sprichwörtlichen Sinn. Schließlich wurde ihr von Queen Elizabeth II. höchstpersönlich dieser Titel verliehen. Doch auch ein Mitglied der "Order of the British Empire" hat Geheimnisse und Mythen, die durch die Gazetten geistern. Wie Produzent Harvey Weinstein (62) nun in der "Graham Norton Show" bestätigte, soll ihm Dench tatsächlich ein Tattoo auf ihrem Po gewidmet haben, weil er einst ihre Karriere ins Rollen brachte. Das berichtet die US-Seite "The Hollywood Reporter".

"JD liebt HW" so die knappe Liebes-Erklärung auf Denchs vier Buchstaben. Tatsächlich konnte Weinstein sie erst 1997 mit "Ihre Majestät Mrs. Brown" davon überzeugen, ihr Glück auf der großen Leinwand zu versuchen - was prompt mit einer Oscar-Nominierung gewürdigt wurde.

"Sie hat mich ins Four Seasons Restaurant eingeladen", berichtet Weinstein über die damalige Zeit und ergänzt: "Sie sagte, sie habe eine Überraschung für mich." Daraufhin habe sie ihre Hose aufgeknöpft und ihm stolz das "JD liebt HW"-Tattoo präsentiert und mit den Worten garniert: "Ich habe mir deinen Namen auf den Arsch machen lassen." Oprah Winfrey soll ebenfalls zu der erlesenen Runde gehören, welche die Tätowierung mit eigenen Augen sehen durfte.