Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Kinderarmut

Jedes fünfte Kleinkind in Deutschland unter Armutsgrenze

19.12.2012 | 12:00 Uhr
Jedes fünfte Kleinkind in Deutschland unter Armutsgrenze
Kinder und Jugendliche sind besonders stark von Armut getroffen. Foto: ThinkStock

Düsseldorf.  Kinder und Jugendliche sind in Deutschland überproportional stark von Armut betroffen. Fast 2,46 Millionen Heranwachsende leben hierzulande unter der Armutsgrenze, wie die Hans-Böckler-Stiftung am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte. Mit Abstand die meisten armen Kinder und Jugendlichen leben in Nordrhein-Westfalen, nämlich insgesamt 678.000.

Fast jedes fünfte Kind in Deutschland lebt einer neuen Studie zufolge unter der Armutsgrenze. Knapp 2,46 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von Armut betroffen, ergab eine am Mittwoch von der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf veröffentlichte Untersuchung. Die Armutsquote lag im vergangenen Jahr mit 18,9 Prozent demnach sogar 3,8 Prozentpunkte über dem Durchschnitt der Gesamtbevölkerung.

Unter den Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ist nach der Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung sogar fast jeder Dritte (30,3 Prozent) von Armut betroffen. Von den Kleinkindern unter drei Jahren lebt demnach jedes Fünfte (20,5 Prozent) in einem Haushalt mit einem Einkommen unter der Armutsschwelle.

Die meisten armen Kinder und Jugendlichen leben in NRW

Die Armutsquoten sind in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Am höchsten ist der Anteil in Bremen (32,6 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern (30,1 Prozent), Sachsen-Anhalt (28,1 Prozent) und Berlin (27,1 Prozent). Die niedrigsten Kinder-Armutsquoten finden sich in Bayern (11,8 Prozent), Baden-Württemberg (13,2 Prozent) und Hessen (15,4 Prozent).

Mit Abstand die meisten armen Kinder und Jugendlichen leben in Nordrhein-Westfalen, nämlich insgesamt 678.000. Die Armutsquote im bevölkerungsreichsten Bundesland liegt bei 22,8 Prozent.

Hartz-IV
Hartz-IV-Empfänger bekommen ab Januar acht Euro mehr

382 Euro bekommt ein Hartz-IV-Empfänger ab Januar nächsten Jahres - acht Euro mehr im Monat. Das hat der Bundesrat am Freitag gebilligt. Die Anpassung...

Sie ist der Studie zufolge in den vergangenen Jahren kaum gesunken. Zwar ging der Anteil von 2005 bis 2010 leicht zurück, stieg aber von 2010 auf 2011 wieder an. Im vergangenen Jahr lag die Quote damit nur um 0,6 Prozentpunkte niedriger als im Jahr 2005 mit 19,5 Prozent.

Als arm gilt, wer weniger als 60 Prozent des sogenannten bedarfsgewichteten mittleren Einkommens zur Verfügung hat. Für ein Elternpaar mit einem Kind unter 14 Jahren liegt die Armutsschwelle nach Angaben der Böckler-Stiftung derzeit bei einem Haushaltseinkommen von 1526 Euro im Monat. (afp/dpa)

Kommentare
20.12.2012
10:48
Jedes fünfte Kleinkind in Deutschland unter Armutsgrenze
von wohlzufrieden | #25

Armut? Das ist ja gar nicht möglich! Fragt doch mal den Zappel-Phillip! (Ironie aus)

Funktionen
Aus dem Ressort
"Hej, wad ä Pardi": Minister spricht in Washington Denglisch
CSU
Englisch mit bayrischem Zungenschlag sprach Bundesminister Müller und blamierte sich in der Netzgemeinde. Die Rede hat das Zeug zum Youtube-Klassiker.
Messner kritisiert "Zwei-Klassen-Rettung" nach Erdbeben
Katastrophe
Nach dem Erdbeben in Nepal beklagt Reinhold Messner, dass man in erster Linie nicht den Menschen in Kathmandu, sondern Bergsteigern geholfen werde.
Freundin von Tugce berichtet vor Gericht von Pöbeleien
Gericht
Im Prozess um den Tod der Studentin Tugce hat eine Freundin der jungen Frau ausgesagt. Demnach soll der mutmaßliche Täter die Frauen beleidigt haben.
Königin Silvias Enkelin ignoriert Protokoll beim Papst
Papstbesuch
Die schwedische Königin Silvia nahm ihre Enkelin mit zur Audienz beim Papst. Die fand das aber langweilig- und spielte mit einem Schlüsselanhänger.
Schlag den Raab - Ärztin schlägt als erste Frau Stefan Raab
Schlag den Raab
Bei „Schlag den Raab“ hat erstmals eine Frau gewonnen. In den Sozialen Netzwerken war die 27-jährige Ärztin Maria jedoch zunächst durchgefallen.
Fotos und Videos
article
7408755
Jedes fünfte Kleinkind in Deutschland unter Armutsgrenze
Jedes fünfte Kleinkind in Deutschland unter Armutsgrenze
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/jedes-fuenfte-kleinkind-in-deutschland-unter-armutsgrenze-id7408755.html
2012-12-19 12:00
Kinderarmut,Armut,Studie,Böckler-Stiftung
Panorama