Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Grammys

J.Lo übt die Bein-Posen

Zur Zoomansicht 11.02.2013 | 08:30 Uhr
Jennifer Lopez (hier mit Pitbull) sorgte mit ihrem Outfit bei den Grammy-Verleihungen für Schlagzeilen. Sie zeigte gerne und viel...
Jennifer Lopez (hier mit Pitbull) sorgte mit ihrem Outfit bei den Grammy-Verleihungen für Schlagzeilen. Sie zeigte gerne und viel...Foto: Getty Images

Los Angeles.  Rihanna und Chris Brown sind wieder ein Herz und eine Seele. Und J.Lo kopiert 1:1 die Jolie-Bein-Pose der Oscars 2012.

Auf dem Roten Teppich hat Jennifer Lopez die Blicke auf sich gezogen. Mit ihren Bein-Posen. Bein-Posen, mit denen bei der Oscar-Verleihung 2012 Angelina Jolie bei den Fotografen punktete und die Netzgemeinde nicht nur bei Twitter (#angellegging und #Joliening) bewegte. J.Lo kopiert Angelina Jolie.

Alternative Newcomer wie Gotye, Frank Ocean und die Indie-Rockband Fun. haben bei der Grammy-Verleihung abgeräumt. Die drei New Yorker Rocker von Fun. wurden bei der Gala am Sonntagabend in Los Angeles gleich in zwei Top-Kategorien ausgezeichnet: Als beste Newcomer und mit "We Are Young" für den besten Song. "Ich weiß nicht, was ich mir gedacht habe, als ich dieses Lied geschrieben habe", sagte Sänger Nate Ruess bei seiner Dankesrede. "Wie ihr sehen könnt, sind wir doch eigentlich gar nicht mehr jung und wir machen schon seit zwölf Jahren Musik.

Aber anscheinend waren wir bisher ein gut gehütetes Geheimnis."Der belgisch-australische Sänger Gotye gewann insgesamt drei der goldenen Grammophone, unter anderem den begehrten Preis für die beste Platte mit seinem Ohrwurm "Somebody That I Used to Know". Die Auszeichnung für das beste Album ging an die britische Band Mumford & Sons für "Babel".

Die US-Rockband The Black Keys und ihr Frontmann und Songschreiber Dan Auerbach konnten vier der begehrtesten Musikpreise der Welt mit nach Hause nehmen, darunter den für das beste Rock-Album ("El Camino"). Der kalifornische Hip-Hop- und R&B-Musiker Frank Ocean wurde für das beste zeitgenössische Album ("Channel Orange") und seine Zusammenarbeit mit den Rappern Jay-Z und Kanye West ("No Church in the Wild") ausgezeichnet. (dpa)

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Leoparden-Baby in Berlin
Bildgalerie
Raubkatze
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Bahnhöfe in NRW verwahrlosen
Bildgalerie
Bahnhöfe
Supermodels der 90er
Bildgalerie
Topstars
Diese Models machen Millionen
Bildgalerie
Stars
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Auftakt Bürgerwoche Ost
Bildgalerie
Werne
Schulbeginn für I-Dötze
Bildgalerie
Einschulung
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Hohokum
Bildgalerie
Geschicklichkeit
Casper begeistert 5.000 Fans
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Kalt erwischt bei 15 Grad
Bildgalerie
Heiligenhaus
Schule macht Spaß
Bildgalerie
Wilhelmschule
Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Aus dem Ressort
Zoo-Flusspferd "Maikel" verschluckt Tennisball und stirbt
Tiere
Im Frankfurter Zoo ist ein 39 Jahre alter Flusspferd-Bulle gestorben. Das zwei Tonnen schwere Tier hatte einen Tennisball verschluckt und ist an den Folgen verendet. Möglicherweise hat ein Besucher den Ball ins Gehege geworfen. Der Zoo hat nun Anzeige gegen Unbekannt erstattet.
Retter in Hiroshima suchen nach Erdrutsch-Überlebenden
Naturkatastrophe
Dutzende Menschen kamen in Japan bei mehreren verheerenden Erdrutschen ums Leben. Etliche Menschen werden seit der Katastrophe vermisst. Wegen erneuter Regenfälle mussten die Rettungsarbeiten zeitweise unterbrochen werden. Etwa 3000 Retter sind im Einsatz, um Überlebende zu suchen.
Deutsches Ehepaar in der Türkei gefesselt und ermordet
Türkei
Angehörige hatten seit Tagen keine Nachricht von dem deutschen Ehepaar aus dessen Urlaubsort im türkischen Alanya erhalten. Nun fand die Polizei die Leichen der beiden Touristen - geknebelt und gefesselt. Die türkische Zeitung "Sabah" berichtet von einem "barbarischen" Verbrechen.
Bamberger Chefarzt nach Missbrauchsskandal gekündigt
Körperverletzung
Nach dem Bekanntwerden des Bamberger Missbrauchsskandals hat das in die Kritik geratene Klinikum schnelle Konsequenzen gezogen: Das Haus hat dem beschuldigten Chefarzt außerordentlich gekündigt. Der 48-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, sich an Patientinnen vergangen zu haben.
Justiz ermittelt gegen Herzzentrum wegen Totschlagsverdachts
Organspende
Die Staatsanwaltschaft in Berlin ermittelt gegen das in der Hauptstadt ansässige Deutsche Herzzentrum. Es geht um den Verdacht, dass die Rangfolge auf Wartelisten für Herztransplantationen absichtlich manipuliert wurde. Werden leichtere Fälle bevorzugt, kann das für Schwerkranke den Tod bedeuten.