Info-Kanal n-tv will der „Tagesschau“ Paroli bieten

Köln/Hamburg..  Der private Nachrichtensender n-tv will der 20-Uhr-Ausgabe der ARD-„Tagesschau“ demnächst Paroli bieten.

Vom 7. März an werden die Hauptnachrichten von 5 auf 15 Minuten erweitert und damit genauso lang wie die „Tagesschau“. Das teilte die Kölner RTL-Tochter am Donnerstag mit. Zudem sollen die Abende thematisch klarer ausgerichtet werden. Der Montag soll mit „Spiegel TV“ und dem Polit-Talk „Das Duell“ aktuelles Zeitgeschehen abbilden. Am Dienstag zeigt n-tv Dokus zur Zeitgeschichte. Mittwochs dreht sich alles um Action und Technik. Der Donnerstagabend ist der Wissenstag. Am Freitag will n-tv thematisch breiter gestreute Dokus zeigen.

Auch beim ARD-Ableger „tagesschau24“ tut sich etwas: Vom 24. Januar an werden künftig immer am Wochenende zur vollen Stunde Nachrichten mit 15 Minuten Länge zu sehen sein, ab 15 Uhr sogar mit 30 Minuten, wie der zuständige NDR in Hamburg mitteilte. Bis zur nächsten vollen Stunde will tagesschau24 die Nachrichten jeweils mit einem Angebot aus Reportagen, Magazinen und Dokus ergänzen.