Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Verbraucherschutz

Iglo ruft Fertiggericht wegen Glasfund zurück

11.12.2009 | 22:49 Uhr

Hamburg. Der Lebensmittelhersteller Iglo warnt vor dem Verzehr eines Fertiggerichts. In Packungen des Produkts "China-Pfanne" seien Glasstücke gefunden worden, teilte das Unternehmern am Freitag mit. Die Glasstücke seien etwa so groß wie eine 2-Euro-Münze.

Nach dem Fund von Glasstücken in mehreren Packungen ruft der Lebensmittelhersteller iglo das Produkt «Gemüse-Ideen Chinesische Pfanne» zurück. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, wurden in drei Packungen mit der Kennzeichnung L9191AM005 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10/2010 Glasstücke in der Größe eines Zwei-Euro-Stücks gefunden. Diese seien jedoch weder spitz noch scharfkantig gewesen. Die Verletzungsgefahr sei deshalb «relativ gering», erklärte der Konzern.

Kaufpreis wird erstattet

Iglo forderte die Kunden auf, die China-Pfannen der Charge zu vernichten. Das Unternehmen schaltete zudem eine telefonische Hotline frei, die kostenlos unter der Nummer 0800-1013913 zu erreichen ist. Bei Einsendung des Verpackungsteils mit der Kennzeichnung L9191AM005 erstattet der Konzern den Kaufpreis und das Porto. (afp)

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Volksfest im Münsterland: Dülmen fängt seine Wildpferde
Wildpferde
Ein beeindruckendes Schauspiel: Aus einer Wildpferdeherde werden die einjährigen Hengste aussortiert. Doch Tierschützer laufen Sturm dagegen.
Let's Dance 2015: Tanz von Steiner sagt mehr als 1000 Worte
Let's Dance
Hans Sarpei tanzt sich in der RTL-Show Let’s Dance ins Finale und Matthias Steiner rührt zu Tränen. Eine große Favoritin scheidet dagegen aus.
Mini-Tornado fegt durch kleinen Ort in der Oberpfalz
Unwetter
Dachziegel krachen auf Autos, Bäume knicken wie Streichhölzer um. Ein Mini-Tornado stellt einen kleinen Ort in der Oberpfalz auf den Kopf.
Wo Städte unheimlich sind – und wie Angsträume entstehen
Angsträume
Angsträume in Städten jagen unseren Puls in die Höhe und beschleunigen unseren Schritt. Woran das liegt und was Stadtplaner dagegen tun können.
Löscharbeiten auf Düngemittel-Frachter gehen voran
Brand
Mit neuem Personal und Geräten gehen die Löscharbeiten auf dem Düngemittel-Frachter "Purple Beach" weiter. Die Arbeitsdauer bleibt dennoch unbekannt.
article
2252436
Iglo ruft Fertiggericht wegen Glasfund zurück
Iglo ruft Fertiggericht wegen Glasfund zurück
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/iglo-ruft-fertiggericht-wegen-glasfund-zurueck-id2252436.html
2009-12-11 22:49
Panorama