Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Nacktfotos

Hunderte Facebook-Nutzer senden Prinz Harry nackte Grüße

30.08.2012 | 12:55 Uhr
Eine Facebook-Gruppe unterstützt Prinz Harry mit nackten Grüßen.Foto: Facebook

London.  Nacktfotos des britischen Prinzen Harry in Las Vegas tragen nicht gerade zum guten Ruf des Königshauses bei. Eine Facebook-Gruppe zeigt sich aber nicht mit den Royals, sondern mit dem bisweilen rebellischen Harry solidarisch. Auf Fotos salutieren Hunderte Mitglieder der Gruppe dem Prinzen - nackt.

Die königliche Familie mag nicht viel von seinem entblößten Auftritt in Las Vegas halten, viele Briten zeigen ihre Unterstützung für Prinz Harry dafür umso deutlicher. Bereits 26.000 Fans traten im sozialen Netzwerk Facebook der Gruppe "Support Prince Harry with a naked salute!", zu Deutsch "Unterstützt Prinz Harry mit einem nackten Gruß!", bei.

Video
Internet, 30.08.12: Die Web-Community zeigt sich solidarisch und zieht blank – zur moralischen Unterstützung des britischen Prinzen Harry, der jüngst mit Nacktfotos auffiel. Auf Facebook posten Menschen aus aller Welt nun ihre Ohne-Alles-Bilder.

Der 27-Jährige war vergangene Woche in die Schlagzeilen geraten, nachdem ein US-Internetportal Nacktbilder von ihm mit einer unbekleideten Frau beim Feiern in einem Hotelzimmer in Las Vegas veröffentlicht hatte.

Fotos vom Strip-Billard mit Prinz Harry veröffentlicht

Die Aufnahmen zeigten den jüngeren Sohn des britischen Thronfolgers Prinz Charles, als er nach einem "Strip Billiard"-Spiel nichts außer einer Halskette und einer Uhr am Leib trug - und seine Genitalien mit einer Hand bedeckte.

Nackte grüßen Prinz Harry

Mit kreativen Nachstellungen der Nacktfotos begrüßten die Mitglieder der neuen Facebookgruppe nun den Prinzen.

Die britische Boulevardzeitung "The Sun" veröffentlichte am Dienstag Bilder , auf denen dem Blatt zufolge Soldaten in Afghanistan zu sehen sind, die nackt für Prinz Harry vor der Kamera posierten. Harry hatte vor einigen Jahren selbst für zehn Wochen in Afghanistan gedient.

 


Kommentare
30.08.2012
19:01
Hunderte Facebook-Nutzer senden Prinz Harry nackte Grüße
von Coko | #1

richtig so!!!!!;-))
das leben ist ernst genug!!!

Aus dem Ressort
Drei Menschen in Belgien von Unbekannten erschossen
Gewalt
Unbekannte Täter haben in dem belgischen Ort Visé drei Menschen auf offener Straße erschossen. Nach Angaben der Polizei hatten der oder die Täter am Freitagabend das Feuer auf den Mann, die Frau und das Kind eröffnet. Bislang sind die Hintergründe der Tat unklar.
Taucher entdecken erste Leichen im Wrack gesunkener Fähre
Fähr-Katastrophe
Im Wrack der gekenterten südkoreanischen Fähre "Sewol" haben Taucher erste Leichen entdeckt. Wegen zu starker Strömung und schlechter Sicht hätten die Toten noch nicht geborgen werden können, meldete die Küstenwache. 273 Menschen werden drei Tage nach dem Untergang der Fähre noch vermisst.
Kinderporno-Verdacht in Odenwaldschule - Lehrer gekündigt
Kinderpornografie
Die von einem Missbrauchsskandal erschütterte Odenwaldschule kommt nicht zur Ruhe. Nach einem Hinweis der australischen Polizei durchsuchen Ermittler Schulwohnung eines Lehrers. War der Pädagoge im Besitz von Kinderpornos? Die Schule hat ihm fristlos gekündigt.
Auch zweiter Atomreaktor in Fessenheim heruntergefahren
Zwischenfall
Im ältesten französischen Atomkraftwerk in Fessenheim ist nach einem Zwischenfall der zweite Reaktor heruntergefahren worden. Der Betreiber teilte mit, dass es keine Auswirkungen auf die Sicherheit gebe. Die Atomreaktoren in Fessenheim sind seit Jahren vor allem in Deutschland heftig umstritten.
Rabbiner und Weinliebhaber wollen koscheren Rebensaft
Weinanbau in Israel
Ein Kellermeister, der mit beiden Händen in den Taschen arbeitet, weil er weder Traube, noch Maische oder Schläuche berühren will. Wo gibt es denn sowas? In Israel auf dem Weingut Mony. Hier wird Wein nach den strengen jüdischen Speisegesetzen hergestellt.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?