Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Nacktfotos

Hunderte Facebook-Nutzer senden Prinz Harry nackte Grüße

30.08.2012 | 12:55 Uhr
Eine Facebook-Gruppe unterstützt Prinz Harry mit nackten Grüßen.Foto: Facebook

London.  Nacktfotos des britischen Prinzen Harry in Las Vegas tragen nicht gerade zum guten Ruf des Königshauses bei. Eine Facebook-Gruppe zeigt sich aber nicht mit den Royals, sondern mit dem bisweilen rebellischen Harry solidarisch. Auf Fotos salutieren Hunderte Mitglieder der Gruppe dem Prinzen - nackt.

Die königliche Familie mag nicht viel von seinem entblößten Auftritt in Las Vegas halten, viele Briten zeigen ihre Unterstützung für Prinz Harry dafür umso deutlicher. Bereits 26.000 Fans traten im sozialen Netzwerk Facebook der Gruppe "Support Prince Harry with a naked salute!", zu Deutsch "Unterstützt Prinz Harry mit einem nackten Gruß!", bei.

Video
Internet, 30.08.12: Die Web-Community zeigt sich solidarisch und zieht blank – zur moralischen Unterstützung des britischen Prinzen Harry, der jüngst mit Nacktfotos auffiel. Auf Facebook posten Menschen aus aller Welt nun ihre Ohne-Alles-Bilder.

Der 27-Jährige war vergangene Woche in die Schlagzeilen geraten, nachdem ein US-Internetportal Nacktbilder von ihm mit einer unbekleideten Frau beim Feiern in einem Hotelzimmer in Las Vegas veröffentlicht hatte.

Fotos vom Strip-Billard mit Prinz Harry veröffentlicht

Die Aufnahmen zeigten den jüngeren Sohn des britischen Thronfolgers Prinz Charles, als er nach einem "Strip Billiard"-Spiel nichts außer einer Halskette und einer Uhr am Leib trug - und seine Genitalien mit einer Hand bedeckte.

Nackte grüßen Prinz Harry

Mit kreativen Nachstellungen der Nacktfotos begrüßten die Mitglieder der neuen Facebookgruppe nun den Prinzen.

Die britische Boulevardzeitung "The Sun" veröffentlichte am Dienstag Bilder , auf denen dem Blatt zufolge Soldaten in Afghanistan zu sehen sind, die nackt für Prinz Harry vor der Kamera posierten. Harry hatte vor einigen Jahren selbst für zehn Wochen in Afghanistan gedient.

 


Kommentare
30.08.2012
19:01
Hunderte Facebook-Nutzer senden Prinz Harry nackte Grüße
von Coko | #1

richtig so!!!!!;-))
das leben ist ernst genug!!!

Aus dem Ressort
In Afrika geht die Angst vor der Ebola-Seuche um
Seuche
Immer mehr Ebola-Fälle werden im Westen Afrikas bekannt – inzwischen auch in Millionen-Metropolen wie Lagos, Nigeria. Die Angst wächst: Gegen die Seuche gibt es kein Gegenmittel. Nicht nur Bürgerkriege begünstigen ihre Ausbreitung.
Justiz stellt ihre Ermittlungen zu den Hitler-Tassen ein
Nationalsozialismus
5000 Kaffeetassen mit nostalgischem Dekor hatte ein westfälisches Möbelhaus bei Lieferanten in China geordert. Im April fiel jemandem auf: Da ist ein Bild von Adolf Hitler drauf. Die Chinesen entschuldigten sich, der Staatsschutz ermittelte. Doch jetzt legte die Justiz das Thema zu den Akten.
"Costa Concordia" erreicht ihren Abwrackhafen in Genua
Seefahrt
Eine beispiellose Bergungsaktion findet ihr Ende. Die "Costa Concordia" ist zweieinhalb Jahre nach ihrer Havarie vor der Insel Giglio in Genua angekommen. Acht Hafenschlepper übernehmen die letzten Meter der letzten Fahrt. Dann wird das einstige Luxusschiff auseinandergenommen.
Ermittler finden Blackboxen nach Flugzeugabsturz in Mali
Notfälle
Was ist die Ursache des Flugzeugunglücks von Mali? Noch rätseln die französischen Ermittler. Weder ein technischer Fehler noch schlechtes Wetter werden ausgeschlossen. Jetzt wurde auch der zweite Flugschreiber entdeckt.
Hollywoods Goldmädchen Sandra Bullock wird 50 Jahre alt
Geburtstag
Sie mag Bratwürste und Gummibärchen und hat einen fränkischen Akzent. Die Hollywoodschauspielerin Sandra Bullock hat deutsche Vorfahren. Nicht erst seit dem Kino-Hit "Gravity" reist sie auf der Erfolgswelle. Jetzt wird die Oscar-Preisträgerin 50 Jahre alt.
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos