Hölderlin-Literaturpreis für Michael Kleeberg

Der Schriftsteller Michael Kleeberg (55) hat am Sonntag den mit 20 000 Euro dotierten Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg erhalten.

Bad Homburg.. Der gebürtige Stuttgarter ("Das Amerikanische Hospital") bekam die Auszeichnung für sein Gesamtwerk, darunter eine Romantrilogie über einen Jedermann namens Charly Renn. In der Begründung der Jury heißt es: "Kleeberg traut sich nichts Geringeres, als die Lebenstotalität eines vermeintlichen Jedermanns in emotionale und psychologische Feinheiten zu zergliedern."

Der mit 7500 Euro ausgestattete Förderpreis ging an die Österreicherin Teresa Präauer. Die Stadt Bad Homburg (Hessen) vergibt den Hölderlin-Preis seit 1983. Die feierliche Übergabe findet traditionell am 7. Juni, dem Todestag des Dichters Hölderlin (1770-1843), statt.