Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Technikmesse

Hightech für den Alltag

Zur Zoomansicht 08.01.2013 | 11:41 Uhr
Das Mandalay Bay Hotel in Las Vegas. Hier präsentieren die internationalen Aussteller der "Consumer Electronic Show" ihre Produkte.
Das Mandalay Bay Hotel in Las Vegas. Hier präsentieren die internationalen Aussteller der "Consumer Electronic Show" ihre Produkte.Foto: AFP

In Las Vegas zeigt die Technikmesse „CES Consumer Electronics Show“ die neusten Trends und Produkte aus der Technikbranche. 3100 Aussteller zeigen kuriose und nützliche technische Neuheiten.

 

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Der Kult-Trabi 601 wird 50
Bildgalerie
Oldtimer
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Kitesurfer holen Guinness-Rekord
Bildgalerie
Wassersport
So verrückt war die Luftgitarren-WM
Bildgalerie
Wettbewerb
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Abrechnung und Feier in der Höhle
Bildgalerie
Balver Höhle
Streik trifft Pendler auf dem Heimweg
Bildgalerie
Bahnstreik
Schmallenberger Woche 5. Tag
Bildgalerie
Fotostrecke
Film
Bildgalerie
Manta Manta
DIN Tage 2014
Bildgalerie
Din Tage 2014
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Mülheim von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Wein aus niederländischem Anbau
Bildgalerie
Fotostrecke
Fachwerk öffnet Freitag
Bildgalerie
Jugendtreff
Essens modernste Schule
Bildgalerie
Schul-Neubau
Facebook
Kommentare
29.01.2013
20:18
Hightech für den Alltag
von feierabend | #1

Nun wird nicht mehr gesagt, gott sei dank, da nun jedermann mit ihm an jedem ort kommunzieren und telefonieren kann sollten wir vermutlich lieber sagen ipad sei dank, oder mikrosoft sei dank....Jedenfalls ist manchmal besser so, dass es die Dinger gibt! Warum? Für manche minderbegabte Intellektuelle in diesem Staat sind sie der Staat und Hirn zugleich - meine, was ansonsten oftmals dann aus Mund und Nase kommt was eigentlich Staat und Hirn sein sollte - nee, dann lieber so. Sie glauben an ihre Programme und Geräte wie - ja wie ein ehemaliger stasi an sein Bespitzelungserfolg, wie ein Rotkhamer an die Revolution, ein Rotarmist an seine Regierung - wie eine liebende Geliebtean den Herrn und Gebieter und wie ein Kind an das Gute in der Welt. Ja, so einfach machen uns die Dinger an das Leben - sie sind Gehirn, Himmel und Gestirn und machen unser Leben zum Erfolgsgeheimnis

1 Antwort
Hightech für den Alltag
von J-23 | #1-1

Toffte gefunkt Genosse!

Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Promi-Nacktbilder zeigen, wie unsicher private Daten sind
Hacker
Die Veröffentlichung gestohlener Nackfotos von Stars wie Jennifer Lawrence zeigt, wie anfällig die Datensicherheit im Internet für alle ist. Manche finden Logins mit Kennwort nicht mehr zeitgemäß. Im Netz wird aber auch eine ganz andere Frage diskutiert: Müssten Promis nicht vorsichtiger sein?
Hühnersuppe ohne Huhn - Foodwatch sucht größte Werbelügen
Werbelügen
Hühnersuppe ohne Huhn, falsche Gesundheitsversprechen und irreführende Behauptungen. Die Verbraucher-Organisation Foodwatch vergibt wieder den "Goldenen Windbeutel" für die größte Werbelüge des Jahres. Fünf Produkte sind nominiert, den Gewinner küren die Verbraucher per Abstimmung.
Pirate-Bay-Mitgründer steht in Dänemark vor Gericht
Datendiebstahl
Bis zu sechs Jahre Haft drohen dem Mitgründer der Filesharing-Website "Pirate Bay", Gottfrid Svartholm Warg. Der steht in Dänemark wegen Datendiebstahls vor Gericht. Er soll seit Frühjahr 2012 im Auftrag eines mitangeklagten Dänen öffentliche Datenbanken gehackt und Datensätze kopiert haben.
Deutscher Todeskandidat in China hat Berufung eingelegt
Todesstrafe
Vor zwei Wochen hatte ein Volksgericht im südchinesischen Xiamen einen 36-jährigen Deutschen zum Tode verurteilt. Er soll seine Ex-Freundin und deren Lebensgefährte auf offener Straße getötet haben. Nun hat sein Anwalt Berufung eingelegt. Das Verfahren könnte Jahre dauern.
Brutale Räuber schneiden 29-Jährigem in Leipzig die Haare ab
Überfall
Erst traten und schlugen sie ihn, dann klauten sie ihm die Lederjacke und sein Bargeld und schließlich wurden ihm auch noch die langen Haare abgeschnitten. Ein 29-Jähriger wurde am Montag Abend von vier Tätern besonders rabiat misshandelt, wie die Polizei berichtet. Der Mann kam ins Krankenhaus.