Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Royals

Herzogin Kate ehrt Bradley Wiggins als "Sportpersönlichkeit des Jahres"

17.12.2012 | 10:10 Uhr
Funktionen
Die schwangere Herzogin von Cambridge ist erstmals nach ihrem Krankenhaus-Aufenthalt wieder öffentlich aufgetreten.

London.  Die schwangere Herzogin von Cambridge ist am Samstagabend zum ersten Mal seit ihrer Behandlung wegen schwerer Übelkeit in der Öffentlichkeit aufgetreten. Die frühere Kate Middleton überreichte bei der Gala zur Ehrung der britischen Sportler des Jahres Preise. Sie trug ein dunkelgrünes Kleid und zeigte keinerlei Anzeichen von Unwohlsein.

Mit einem überraschenden Auftritt bei der Verleihung der Preise zur "Sportpersönlichkeit des Jahres" hat die schwangere Herzogin Kate am Sonntag erstmals seit ihrem Klinikaufenthalt wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Die 30-Jährige überreichte in einem langen grünen Abendkleid an der Seite von Sportgrößen wie David Beckham oder Lennox Lewis den Hauptpreis an den Rad-Olympiasieger und Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins . Die Ehrung ist mit der deutschen Auszeichnung "Sportler des Jahres" vergleichbar.

Den Preis für sein sportliches Lebenswerk übergab Kate an Sebastian Coe , den Organisationschef von Olympia und Paralympics 2012 in London. Beide Ereignisse waren für die gastgebenden Briten außerordentlich erfolgreich verlaufen und vom ganzen Land frenetisch gefeiert worden. Coe war 1980 und 1984 als Leichtathlet selbst Olympiasieger über 1500 Meter geworden.

Kates Klinikaufenthalt wurde von Selbstmord überschattet

Kate war vor zehn Tagen aus einer Klinik in London entlassen worden, nachdem sie zuvor wegen schwerer Schwangerschaftsübelkeit ins Krankenhaus gebracht worden war. Der Klinikaufenthalt war vom Freitod einer Krankenschwester überschattet worden.

Die 45-jährige Mutter zweier Kinder war zuvor von einem Scherzanruf eines australischen Radiosenders überrumpelt worden, durch den vertrauliche Informationen über Kates Gesundheit an die Öffentlichkeit gelangten. (dapd/dpa)

Kate und William erwarten ein Kind

 

Kommentare
Aus dem Ressort
Whitney Houstons Tochter entging nur knapp dem Tod
Notfall
Sorge um Whitney Houstons Tochter: Bobbi Kristina Brown wäre fast in der Badewanne ertrunken. Überdosis? Suizidversuch? Die Polizei schweigt.
Neuer Nasa-Satellit soll Wetter-Katastrophen vorhersagen
Raumfahrt
Die Klimaforschung ist zu einer der Hauptaufgaben der Raumfahrt geworden. Ein neuer Satellit soll helfen, extremes Wetter besser vorherzusagen.
Justin Timberlake und Jessica Biel werden Eltern
Nachwuchs
Popstar Justin Timberlake und seine Frau Schauspielerin Jessica Biel erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Ob Junge oder Mädchen ist nicht bekannt.
Autofahrer lassen schwerverletzte Unfallopfer einfach liegen
Unfall
Weiterfahren statt zu helfen: Ein Mann aus NRW rast auf der A2 in Sachsen-Anhalt ins Stauende. Andere Autosfahrer scheren sich nicht um die Opfer.
Sportler sterben bei Lawinenunglück im Schwarzwald
Unglück
Es ist eines der schwersten Lawinenunglücke im Schwarzwald seit Jahrzehnten. Mehrere Wintersportler sind dort unter Schneemassen begraben worden.
article
7401940
Herzogin Kate ehrt Bradley Wiggins als "Sportpersönlichkeit des Jahres"
Herzogin Kate ehrt Bradley Wiggins als "Sportpersönlichkeit des Jahres"
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/herzogin-kate-ehrt-bradley-wiggins-als-sportpersoenlichkeit-des-jahres-id7401940.html
2012-12-17 10:10
Herzogin Kate, Kate Middleton, Bradley Wiggins, Großbritannien, Königshaus, Adel, Schwangerschaft
Panorama