Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Royals

Herzogin Kate ehrt Bradley Wiggins als "Sportpersönlichkeit des Jahres"

17.12.2012 | 10:10 Uhr
Die schwangere Herzogin von Cambridge ist erstmals nach ihrem Krankenhaus-Aufenthalt wieder öffentlich aufgetreten.

London.  Die schwangere Herzogin von Cambridge ist am Samstagabend zum ersten Mal seit ihrer Behandlung wegen schwerer Übelkeit in der Öffentlichkeit aufgetreten. Die frühere Kate Middleton überreichte bei der Gala zur Ehrung der britischen Sportler des Jahres Preise. Sie trug ein dunkelgrünes Kleid und zeigte keinerlei Anzeichen von Unwohlsein.

Mit einem überraschenden Auftritt bei der Verleihung der Preise zur "Sportpersönlichkeit des Jahres" hat die schwangere Herzogin Kate am Sonntag erstmals seit ihrem Klinikaufenthalt wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Die 30-Jährige überreichte in einem langen grünen Abendkleid an der Seite von Sportgrößen wie David Beckham oder Lennox Lewis den Hauptpreis an den Rad-Olympiasieger und Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins . Die Ehrung ist mit der deutschen Auszeichnung "Sportler des Jahres" vergleichbar.

Den Preis für sein sportliches Lebenswerk übergab Kate an Sebastian Coe , den Organisationschef von Olympia und Paralympics 2012 in London. Beide Ereignisse waren für die gastgebenden Briten außerordentlich erfolgreich verlaufen und vom ganzen Land frenetisch gefeiert worden. Coe war 1980 und 1984 als Leichtathlet selbst Olympiasieger über 1500 Meter geworden.

Kates Klinikaufenthalt wurde von Selbstmord überschattet

Kate war vor zehn Tagen aus einer Klinik in London entlassen worden, nachdem sie zuvor wegen schwerer Schwangerschaftsübelkeit ins Krankenhaus gebracht worden war. Der Klinikaufenthalt war vom Freitod einer Krankenschwester überschattet worden.

Die 45-jährige Mutter zweier Kinder war zuvor von einem Scherzanruf eines australischen Radiosenders überrumpelt worden, durch den vertrauliche Informationen über Kates Gesundheit an die Öffentlichkeit gelangten. (dapd/dpa)

Kate und William erwarten ein Kind

 

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
"Game of Thrones"-Star Williams lehnt romantische Rollen ab
Rollenklischees
Die 17-jährige Maise Williams, bekannt aus der Erfolgsserie "Game of Thrones", findet junge Mädchen in der Filmbranche schlecht repräsentiert.
Mörder von Fotografin Niedringhaus entgeht der Todesstrafe
Afghanistan
Der Mörder der deutschen Fotografin Anja Niedringhaus muss für 20 Jahre in Haft. Der Polizist hatte die Deutsche 2014 in Afghanistan erschossen.
Fotos mit Geotag – Warum zeigen wir der Welt, wo wir sind?
Soziale Medien
Millionen Menschen stellen ihre Fotos ins Internet - und den Ort der Aufnahme gleich dazu. Das Ergebnis: Listen der meistfotografierten Städte der...
Mein Tag ohne Strom - ein Selbstversuch in Sachen Energie
Selbstversuch
Bei der "Earth Hour" wird eine Stunde lang das Licht ausgemacht. Eine Stunde? Da geht mehr! Andreas Böhme wagt den Selbstversuch: ein Tag ohne Strom.
Moderne Menschen in den Fängen der Wunderheiler
Sekten
Jahresbilanz von „Sekteninfo NRW“ aus Essen: Verzweifelte Menschen vertrauen sich Scharlatanen an. Auch Scientology und die Zeugen Jehovas sind aktiv.
Fotos und Videos
article
7401940
Herzogin Kate ehrt Bradley Wiggins als "Sportpersönlichkeit des Jahres"
Herzogin Kate ehrt Bradley Wiggins als "Sportpersönlichkeit des Jahres"
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/herzogin-kate-ehrt-bradley-wiggins-als-sportpersoenlichkeit-des-jahres-id7401940.html
2012-12-17 10:10
Herzogin Kate, Kate Middleton, Bradley Wiggins, Großbritannien, Königshaus, Adel, Schwangerschaft
Panorama