Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Panorama

Hells Angels wollen mit Firmengründungen offenbar Verbot entgehen

27.01.2013 | 07:51 Uhr
Foto: /dapd/Mario Vedder

Rocker-Banden verfolgen offenbar eine neue Strategie, um einem Vereinsverbot zu entgehen und ihr Vermögen zu retten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf das Bundeskriminalamt (BKA). Demnach haben Mitglieder der Rockergruppe Hells Angels im Jahr 2012 mehrere Kommanditgesellschaften (KG) gegründet, etwa in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

München (dapd). Rocker-Banden verfolgen offenbar eine neue Strategie, um einem Vereinsverbot zu entgehen und ihr Vermögen zu retten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf das Bundeskriminalamt (BKA). Demnach haben Mitglieder der Rockergruppe Hells Angels im Jahr 2012 mehrere Kommanditgesellschaften (KG) gegründet, etwa in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Auch wirtschaftliche Interessen scheinen dem Magazin zufolge eine wichtige Rolle zu spielen. Bisher gehören Gewinne, die Rocker mit ihren Securityfirmen oder der Verwaltung von Immobilien erzielen, meist zum Vereinsvermögen und können bei einem Verbot des Vereins eingezogen werden. Ein Fahnder sagte "Focus": "Durch die Auslagerung der Geschäfte in eine KG wird der Zugriff des Staates auf das Geld deutlich erschwert."

Die Polizei hat den Druck auf Rocker-Gruppen wie Hells Angels, Bandidos, Gremium und Outlaws wegen deren Verstrickungen in die Organisierte Kriminalität zuletzt stark erhöht. Einige Vereine wurden verboten, andere kamen einem solchen Schritt durch Selbstauflösung zuvor.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Großflächiger Stromausfall lähmte die Niederlande
Stromausfall
Ein Stromausfall sorgte am Freitag in Teilen der Niederlande für chaotische Zustände. Züge strandeten auf freier Strecke, Fahrstühle blieben stehen.
Stauführer zu den Ferien – wo es am Wochenende voll wird
Auto
Wenn am Wochenende die Ferien beginnen, rollt auf Straßen und Autobahnen die Urlaubswelle. Vor allem Richtung Süden behindern Baustellen den Verkehr.
"Helene-Fischer-Festspiele“ - Tatenlos durch die Echo-Nacht
Echo 2015
Schlagerpopsängerin Helene Fischer gewinnt gefühlt sogar die Kategorien bei der Echo-Preisverleihung, in denen sie nicht nominiert war.
Elijah Wood ist ein großer Fan von Grimms Märchen
Geschichten
Der "Herr der Ringe" Schauspieler Elijah Wood ist begeistert von den Märchen der Gebrüder Grimm. Schon in seiner Kindheit haben sie ihn begleitet.
Inhaftierter Blogger Badawi meldet sich aus der Zelle
Badawi
Der Fall des inhaftierten saudischen Bloggers Raif Badawi sorgt international für Schlagzeilen. Jetzt erscheint ein Buch mit Vorwort aus der Haft.
7525718
Hells Angels wollen mit Firmengründungen offenbar Verbot entgehen
Hells Angels wollen mit Firmengründungen offenbar Verbot entgehen
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/hells-angels-wollen-mit-firmengruendungen-offenbar-verbot-entgehen-id7525718.html
2013-01-27 07:51
Kriminalität,Rocker,
Panorama