Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Popcharts

Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt

12.02.2013 | 12:27 Uhr
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
Schlagersänger Heino stört sich nicht an kritische Äußerungen zu seinem Vover-Album "Mit freundlichen Grüßen".Foto: dpa

Berlin.  Was haben Rammstein, die Ärzte und Peter Fox gemeinsam? Sie alle werden neuerdings von Heino gecovert und bescheren dem Schlagersänger damit zum ersten Mal Platz eins in den deutschen Album-Charts. Dass seine Coverversionen auch auf Kritik stoßen, stört den blonden Barden überhaupt nicht.

Schlagerstar Heino (74) stört sich nicht an der Kritik an seinem neuen Album "Mit freundlichen Grüßen" mit Rock-Covern. "Was stört es eine alte Eiche, wenn sich die Sau dran kratzt", sagte er am Montag. "Ich konzentriere mich auf Musik, ich will Freude bereiten und das mache ich mit diesem Album. Ich weiß, dass mir das viele nicht gönnen."

Er verstehe den Rummel um sein Album, auf dem er beispielsweise "Sonne" von Rammstein covert , nicht. "Ich hab vor 50 Jahren schon von Sonne gesungen, die kam aber in Mexiko vor", sagte Heino. "Mit freundlichen Grüßen" beschert Heino in dieser Woche – etwa 50 Jahre nach Beginn seiner Karriere – erstmals Platz eins der deutschen Album-Charts. Das bislang erfolgreichste Heino-Album war 1972 "Seine großen Erfolge 3", das es bis auf Platz drei schaffte. Sein größter Single-Hit ist "Blau blüht der Enzian", der es im Herbst 1972 bis auf Platz zwei schaffte.

Heino erzielte auch einen neuen deutschen Download-Rekord

In der vergangenen Woche konnte sich Heino bereits über einen Rekord bei den Download-Zahlen freuen . Nie zuvor in der Geschichte war das Album eines deutschsprachigen Künstlers innerhalb von drei Tagen so oft heruntergeladen worden. Auf dem am 1. Februar erschienenen Longplayer covert Heino neben Rammstein auch bekannte Songs von den Ärzten, den Sportfreunden Stiller und Peter Fox. (dapd / dpa)


Kommentare
13.02.2013
10:15
Heino lässt sich vor den Karren spannen
von KeinKommentar | #10

Die Marketing-Abteilung seiner Plattenfirma hat die Idee gehabt, Heino hat sich vor den Karren spannen lassen und jetzt wird es so dargestellt, als sei Heino ein kreativer Racheengel.
Nun gut, wer sich von der Musikindustrie veräppeln lassen will, der ist hier genau richtig.

1 Antwort
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von 1rudi | #10-1

Wohl neidisch !

13.02.2013
06:09
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von weissnichts | #9

Recht hast du Heino.Zeig es den "Rockern"

12.02.2013
23:18
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von FranzGerberX | #8

Super gemacht, Heino! Alle Daumen hoch!!

12.02.2013
20:33
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von xdiexgedankenxsinnfreix | #7

Heino fand ich gut, als kleiner Junge. in der "Haifischbar" im Einzigen, dem Ersten und in schwarz/weiss. Inzwischen ist für mich das einzig Positive an ihm die Huldigung an ihn in der Friedhofsszene eines Otto Filmes.
Und genau so hört sich auch die böse Scheibe von ihm an . Friedhofsszene !
Ich kann die aufgerachte Musikerriege gut verstehen.
Was, wenn Bohlen "voodoo chile" covert, Wendler den "Highway to hell" discofoxt?
Scwarzbraun ist der Wigwam, drum komm in meine Haselnuss!
Megaherz sang "Töted den DJ" ...und lsst Heino nicht entkommen.

1 Antwort
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von KeinKommentar | #7-1

Sinnfreie Gedanken scheinen Ihnen zu liegen.
Ja, was ist denn, wenn Bohlen oder Wendler Rock-Klassiker covern??? Bricht dann ihr von verzerrten Gitarren geprägtes Weltbild zusammen?
Dürfen wir uns alle nun an Ihrem Musikgeschmack orientieren?
Muss eine Coverversion demnächst bei Ihnen beantragt werden?
Müssen die Texte demnächst mit Ihren Rechtschreibfehlern ausgestattet werden?


PS: Isst Heino schwarzbraune Haselnüsse

12.02.2013
19:24
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von Mr.Q | #6

Sein Leben lang haben wir Heino mit Spott und Häme überzogen. Jetzt schlägt er mit einer genialen Idee zurück. Ich finds klasse und ziehe den Hut davor!

12.02.2013
17:46
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von schRuessler | #5

Also, die Idee finde ich großartig. Echt originell.

Aber kaufen würde ich mir das nicht. Hab mal ein bisschen reingehört und finde es gruselig.

Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich ihm das "nicht gönne".

Ich mags einfach nicht.

12.02.2013
15:00
Heino wems gefällt soll kaufen
von bikerkb | #4

Ich mag Heino nicht, aber das Album ist gut, genug andere haben schon gecovert aber keinen störts. Wer das Album nicht will, braucht es nicht zu kaufen oder downloaden. Mir als AC/DC Fan gefällts, auch wenn ich es nicht kaufen werde. Mit freundlichen Grüßen...

12.02.2013
14:42
Junge,warum hast du nichts gelernt
von Jaheiwa | #3

Heino,warum hast du nichts gelernt
schau dir den Farin an, der kann auch komponieren...

12.02.2013
13:47
Wie doof ist das denn
von meigustu | #2

da macht der Mann den alten Alten und den alten Jungen ihre Kuschelecke der arroganten Überheblichkeit kaputt.

12.02.2013
12:59
Heino lässt die Kritik an seinem Cover-Album völlig kalt
von rossi42 | #1

Junge ist ja wohl nur für Ihn geschrieben wordenpasst doch

Aus dem Ressort
Spekulationen um das Ende der Kultrocker von AC/DC
Musik
Gerüchten zufolge soll die Kultband AC/DC vor der Auflösung stehen. Gitarrist Malcolm Young habe laut australischen Medien einen Schlaganfall erlitten. Eigentlich wollten die Rocker im Mai ihr neues Album einspielen. Auch Konzerte zum 40-jährigen Bestehen waren in Planung.
Polizei sprengt verdächtige Rucksäcke in Boston
Jahrestag
Schreckmoment beim Jahrestag des Anschlags auf den Boston Marathon: Die Polizei hat Bombenalarm ausgelöst und verdächtige Rucksäcke am Ziel der Veranstaltung gesprengt. Ein Mann wurde den Angaben zufolge festgenommen. Bei dem Attentat vor einem Jahr waren drei Menschen ums Leben gekommen.
Klinik soll Mutter abgewiesen haben - Babyleiche obduziert
Vorwürfe
Ein Säugling ist tot - und ein traditionsreiches Kinderkrankenhaus gerät wegen eines schweren Vorwurfs in die Schlagzeilen. Haben bürokratische Bedenken den Tod des Kindes verursacht? Polizei und Staatsanwaltschaft stehen am Anfang der Prüfung, eine Stiftung warnt.
Schiffsunglück vor Südkorea - 290 Insassen werden vermisst
Fährunglück
Eine Fähre gerät vor Südkorea in schwere Seenot und geht fast ganz unter. Ein dramatische Rettungsaktion läuft, um möglichst viele der mehr als 470 Insassen in Sicherheit zu bringen. Doch es gibt auch Tote. Hunderte Schüler waren an Bord und auf dem Weg in ein Urlaubsparadies.
Fünf Menschen bei Studentenparty in Kanada erstochen
Bluttat
Fünf Studenten sind bei einer Party in Kanada erstochen worden. In der Nähe des Tatorts in Calgary im Westen des Landes wurde ein Verdächtiger festgenommen. Er soll der Sohn eines Polizeioffiziers sein. Die Hintergründe der Tat am letzten Unterrichtstag der Universität waren zunächst völlig unklar.
Umfrage
Der Feuerwehrverband beklagt, dass beim Notruf zunehmend Banalitäten gemeldet werden. Wo fängt für Sie ein Notruf-Missbrauch an?
 
Fotos und Videos
Basteln mit Michelle Obama
Bildgalerie
First Lady
Fährunglück vor Südkorea
Bildgalerie
Rettungsaktion