Das aktuelle Wetter NRW 13°C
MTV

Heidi Klum greift bei MTV-Awards ins Klo

12.11.2012 | 06:59 Uhr
Moderatorin Heidi Klum nahm sich mit einem beherzten Griff ins Klo auf die Schippe.Foto: dapd

Frankfurt/Main.   Sängerin Taylor Swift räumte bei den MTV-Awards gleich drei Preise ab. Kollegin Rihanna ging dagegen enttäuscht nach Hause – ohne einen einzigen Award. Moderatorin Heidi Klum nahm sich mit einem beherzten Griff ins Klo auf die Schippe.

Für Heidi Klum beginnt die Verleihung mit dem Griff ins Klo. Ein Einspieler zeigt, wie der Moderatorin der 19. MTV Europe Music Awards am Sonntag in Frankfurt am Main ein Collier in die Toilette fällt. Die 39-Jährige greift beherzt ins Becken, wird - ehe sie sich versieht - ganz hineingezogen und findet sich schließlich auf der Bühne in der Festhalle wieder.

Heidi Klum begrüßte die Zuschauer auf Deutsch, im Zirkuskostüm mit Zylinder. Gaukler, Feuerspucker und Artisten umrahmten sie auf einer der drei Bühnen, die wie Zahnräder aussahen. Von der Decke hingen eine überdimensionale Glühbirne und ein riesiger Vogelkäfig, in dem Sängerin Rita Ora für den ersten Liveauftritt des Abends hinuntergelassen wurde. Sie trug einen roten Spitzenoverall. Carly Rae Jepsen trat in hautengen Leggins mit Dutzenden Tänzern auf und ließ sich von den Fans auf Händen von einer zur anderen Bühne tragen.

Heidi Klum gewährt bei den MTV Europe Music Awards tiefe Einblicke

Die Kleiderfrage hatte auch Klum im Vorfeld umgetrieben. Sie hatte angekündigt, sich während der Verleihung sechsmal umziehen zu wollen. Auf dem roten Teppich hatte sie sich bereits in einem hellblauen, nur von Schnüren zusammengehaltenen Kleid mit Metallapplikationen präsentiert, das tiefe Einblicke gewährte. Auf der Bühne trat sie unter anderem jodelnd im Dirndl auf, dessen sie sich aber schnell entledigte und ein schwarzes Minikleid zeigte.

Taylor Swift erhält die meisten Preise bei MTV Europe Music Awards

Beste Künstlerin, bester Live Act und bester Look: Sängerin Taylor Swift hat bei den MTV Europe Music Awards (EMAs) am Sonntag in Frankfurt am Main mit drei Auszeichnungen die meisten Awards abgeräumt.

19. Europe Music Awards

Rihanna ging dagegen leer aus, obwohl sie mit fünf Nominierungen die besten Chancen gehabt hatte. Carly Rae Jepsen erhielt zwei Awards. Ihr Lied „Call Me Maybe“ wurde zum besten Song gekürt, außerdem gewann sie in der Kategorie „Best Push“.

One Direction räumen bei MTV Europe Music Awards ab

Die Boyband One Direction räumte ebenfalls zweimal ab: Die fünf Musiker erhielten die Preise als beste Newcomer und für die größten Fans. Bester männlicher Künstler wurde wie in den vergangenen beiden Jahren Justin Bieber. Er war nicht in der Festhalle, sondern bedankte sich per Videobotschaft - auch für den zweiten Award als bester Pop-Künstler und den dritten Award für den besten Bühnenauftritt.

Die Kostüme der Heidi Klum

Die EMAs gastieren zum zweiten Mal in Frankfurt, bereits 2001 wurden die Awards in der Festhalle vergeben. Die Preisverleihung wird in diesem Jahr den Angaben zufolge auf mehr als 60 Kanälen gezeigt und soll fast 700 Millionen Haushalte weltweit erreichen. (dapd)

 



Kommentare
12.11.2012
16:59
Heidi Klum greift bei MTV-Awards ins Klo
von Pucky2 | #4

Der Übergang in Form eines Klos - Ist es Selbstironie oder Selbsterkenntnis? Ich könnte es beantworten, doch dies muss Heidi Klum tun.

12.11.2012
15:58
Heidi Klum greift bei MTV-Awards ins Klo
von mc3hammer | #3

Frau Klum "greift ins Klo"?
Na ja. Bei einer Tageszeitung, die uns hartnäckig was von "Qualitäts-Journalismus" erzählen will, kann man solch eine Überschrift eigentlich nur als Griff ins Klo bezeichnen.

12.11.2012
13:04
Heidi Klum greift bei MTV-Awards ins Klo
von wohlzufrieden | #2

Endlich hat sie be-griffen, wo sie hin gehört...

12.11.2012
09:00
Heidi Klum greift bei MTV-Awards ins Klo
von derwolf80 | #1

Besser hätte die BILD Zeitung auch nicht titeln können....

2 Antworten
Heidi Klum greift bei MTV-Awards ins Klo
von holmark | #1-1

und dann auch noch so passend...

Heidi Klum greift bei MTV-Awards ins Klo
von IIDottore | #1-2

Nee, holmark - dann wäre sie drin geblieben und nicht wieder rausgekommen !

Aus dem Ressort
Verdacht auf Steuernhinterziehung bei Fernsehkoch Lafer
Staatsanwaltschaft
Gegen den Fernsehkoch Johann Lafer besteht der Verdacht auf Steuerhinterziehung. Am Montag durchsuchten 45 Beamte Lafers Restaurant in Stromberg und seine Kochschule in Guldental. Die Staatsanwaltschaft will die Unterlagen und elektronische Dateien auswerten.
Foodwatch sucht wieder die größten Werbelügen
Werbelügen
Hühnersuppe ohne Huhn, falsche Gesundheitsversprechen und irreführende Behauptungen. Die Verbraucher-Organisation Foodwatch vergibt wieder den "Goldenen Windbeutel" für die größte Werbelüge des Jahres. Fünf Produkte sind nominiert, den Gewinner küren die Verbraucher per Abstimmung.
Promi-Nacktbilder zeigen, wie unsicher private Daten sind
Hacker
Die Veröffentlichung gestohlener Nackfotos von Stars wie Jennifer Lawrence zeigt, wie anfällig die Datensicherheit im Internet für alle ist. Manche finden Logins mit Kennwort nicht mehr zeitgemäß. Im Netz wird aber auch eine ganz andere Frage diskutiert: Müssten Promis nicht vorsichtiger sein?
Hühnersuppe ohne Huhn - Foodwatch sucht größte Werbelügen
Werbelügen
Hühnersuppe ohne Huhn, falsche Gesundheitsversprechen und irreführende Behauptungen. Die Verbraucher-Organisation Foodwatch vergibt wieder den "Goldenen Windbeutel" für die größte Werbelüge des Jahres. Fünf Produkte sind nominiert, den Gewinner küren die Verbraucher per Abstimmung.
Pirate-Bay-Mitgründer steht in Dänemark vor Gericht
Datendiebstahl
Bis zu sechs Jahre Haft drohen dem Mitgründer der Filesharing-Website "Pirate Bay", Gottfrid Svartholm Warg. Der steht in Dänemark wegen Datendiebstahls vor Gericht. Er soll seit Frühjahr 2012 im Auftrag eines mitangeklagten Dänen öffentliche Datenbanken gehackt und Datensätze kopiert haben.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?