Hamburger Theaterchef Corny Littmann setzt noch eins drauf

Theaterchef Corny Littmann (62) baut sein Imperium in Hamburg weiter aus. Auf der Reeperbahn der Hansestadt eröffnete er am Wochenende seine dritte Bühne. "Herzlich willkommen im Schmidtchen!", begrüßte Littmann die Gäste im neuen Theater.

Hamburg.. Es kommt im Gegensatz zu den beiden anderen Bühnen ohne plüschiges Rot aus: Unverputzte Backsteinfassaden sollen an einen New Yorker Stand-up-Club erinnern.

Begonnen hatte die Erfolgsgeschichte mit der Eröffnung des Schmidt-Theaters am 8. August 1988. Die Fernsehübertragung der "Schmidt Mitternachtsshow" machte das Varieté auch bundesweit populär. 1991 folgte das Schmidts Tivoli. Heute gehören die Schmidt-Bühnen zu den erfolgreichsten Privattheatern in Deutschland.