Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Rekord

Greis stellt Radrenn-Rekord über 100 Kilometer auf

28.09.2012 | 17:58 Uhr
Der Mann im Rennradlerdress, der da jubelt, heißt Robert Marchand. Wie alt würden Sie ihn schätzen?Foto: afp

Lyon.   Sowas nennt man "fit im Alter": Der Franzose Robert Marchand hat einen Rekord im Rennrad-Fahren aufgestellt. Der frühere Feuerwehrmann radelte jetzt in einem Radstadion 100 Kilometer am Stück - innerhalb von etwas mehr als vier Stunden. Sein Alter? Dreistellig.

Ein Hundertjähriger hat in Frankreich einen Radrenn-Rekord über 100 Kilometer aufgestellt. Robert Marchand radelte die fast 300 Runden im Radsport-Stadion von Lyon am Freitag in vier Stunden, 17 Minuten und 27 Sekunden. Seine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug damit etwas mehr als 23 Kilometer pro Stunde. "Es ist besser gelaufen, als ich dachte", sagte Marchand nach dem Rennen. "Die letzten Kilometer waren aber trotzdem ein bisschen hart." Die Kategorie der über 100-Jährigen war extra für Marchand geschaffen worden.

Leichtgewicht ohne Fitness-Geheimnis

Vor dem Rennen hatte sich der gerade einmal 1,52 Meter große und 51 Kilogramm schwere frühere Feuerwehrmann aus Paris entspannt gezeigt. "Ich fühle mich gut und bin nicht gestresst", sagte der fitte Greis. Er habe "gut gegessen und gut geschlafen". Marchand sagte, er habe mit 14 Jahren mit dem Radfahren angefangen. "Damals war Krieg, danach bin ich ins Ausland gegangen. 1978 bin ich wieder aufs Fahrrad gestiegen und habe es nie mehr stehen lassen."

Video
London, 13.09.12: Die Kleinsten, Stärksten und Schrägsten unter sich – zur Vorstellung des neuen Guinness-Buchs sind an der Themse zahlreiche aktuelle Rekordhalter zusammengekommen, darunter auch die nur 62,8 Zentimeter große Inderin Jyoti Amge.

Marchand sagte, er habe "kein Geheimnis" für seine Fitness. "Ich fühle mich wie ein Hundertjähriger. Ich fühle mich gut. Ich bin ein normaler Mensch." Er habe es im Leben nie übertrieben. "Ich habe nie geraucht, außer bei Festen nie getrunken, und bei den Frauen habe ich auch nicht gezögert." (afp)

Kommentare
29.09.2012
12:40
Greis stellt Radrenn-Rekord über 100 Kilometer auf
von AnetteP | #1

Das ist stark, der Mann hat einen neuen Weltrekord auf gestellt. Wenn er aber die 100 KM in 10 Stunden gefahren wäre, hätte er trotzdem den Weltrekord gehabt, er war ja der einzige in der Klasse Fahrer über 100 Jahre.
Und viele Menschen die 100 Jahre und älter, die eine Strecke von 100 Kilometern fahren gibt es wohl nicht.

Funktionen
Aus dem Ressort
Sieben Tote bei Amoklauf im US-Bundesstaat Missouri
Amoklauf
Ein 36-Jähriger soll im US-Bundesstaat Missouri sieben Menschen erschossen haben. Der mutmaßliche Täter tötete sich später selbst.
Babys in Berlin zu Hause lassen - Ärzte-Warnung wegen Masern
Masern
Die Masern-Welle in Berlin ebbt nicht ab. Kinderärzte schlagen nun Alarm: Sie raten Eltern von Säuglingen, ihre Kinder nur zu Hause zu betreuen.
Er war "Mr. Spock" - Leonard Nimoy ist gestorben
Todesfall
Der Schauspieler Leonard Nimoy ist tot. Der Mann der "Mr. Spock" in "Star Trek" spielte, starb im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Los Angeles.
Warum die Farbe eines Kleides für Mega-Streit  im Netz sorgt
Internet
Weiß-gold oder blau-schwarz? Im Internet wird heftig über ein Kleid gestritten - auch Prominente dabei. Wer aber liegt falsch? Die Auflösung:
Früherer Rockstar Gary Glitter muss 16 Jahre hinter Gitter
Missbrauchsaffäre
Der Musiker wurde wegen Missbrauchs Minderjähriger verurteilt - Glitter ist Teil eines gigantischen Skandals, der England erschüttert.
Fotos und Videos
Stars bei der 50. Goldenen Kamera
Bildgalerie
Fotostrecke
"Mr Spock" - Leonard Nimoy ist tot
Bildgalerie
Fotostrecke
Naturschauspiel - Niagarafälle vereist
Bildgalerie
Niagara-Wasserfälle
article
7143663
Greis stellt Radrenn-Rekord über 100 Kilometer auf
Greis stellt Radrenn-Rekord über 100 Kilometer auf
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/greis-stellt-radrenn-rekord-ueber-100-kilometer-auf-id7143663.html
2012-09-28 17:58
Robert Marchand,Radrenn-Rekord,Rekord,Radfahren,Hundertjähriger,Senioren
Panorama