Golffahrer ersetzt fehlendes Rad durch Baumarkt-Rollbrett

Wenn ein Rad ab ist, kommen halt vier neue drunter. Die Polizei in Boppard fand das allerdings nicht so lustig.
Wenn ein Rad ab ist, kommen halt vier neue drunter. Die Polizei in Boppard fand das allerdings nicht so lustig.
Foto: Polizei Koblenz
Da mussten die Polizisten erstmal schlucken: In Boppard haben die Beamten einen Golffahrer angehalten, der offensichtlich ein Rad ab hatte.

Boppard.. Klarer Fall von "Kann man machen – sollte man aber nicht": In Boppard am Rhein haben Streifenbeamte vergangene Woche einen VW Golf Variant angehalten, weil er nur auf drei Rädern fuhr. Eins fehlte – und war durch ein Rollbrett ersetzt worden.

Das einfache Holzbrett mit vier Baumarktrollen war mit einem Seil am Dachgepäckträger festgeknotet. Umso kurioser: Der Fahrer sah laut Polizei erst nach einer "verkehrsrechtlichen Belehrung" ein, dass sein Ersatzrad nicht so ganz ok war.

Das Auto wurde aus dem Verkehr gezogen. Den Fahrer erwartet eine Anzeige mit Bußgeld und Punkten in Flensburg.