Goldene Kamera mit „größter Jury aller Zeiten“

Hamburg..  Jubiläum beim Fernsehpreis „Die Goldene Kamera“. Zum 50. Mal wird die Auszeichnung am 27. Februar vergeben, die Preisträger sollen in diesem Jahr nicht von einer klassischen Jury ausgewählt werden, sondern von 144 bereits ausgezeichneten Künstlern und Prominenten. „Es ging uns darum, Menschen in der Jury zu haben, die wissen, wie es sich anfühlt, die goldene Trophäe in der Hand zu halten“, teilte Jochen Beckmann, Verlagsgeschäftsführer Programm- und Frauenmedien der Funke Mediengruppe, am Freitag in Hamburg mit. Das sei die „größte und ausgezeichnetste Jury aller Zeiten“, sagt Beckmann.

Für die Jury-Arbeit haben u.a. Dietmar Bär, Tim Bendzko, Oliver Berben, Dagmar Berghoff, Prof. Heinrich Breloer, Frank Elstner, Rea Garvey, Uschi Glas, Ernst Huberty, Johannes B. Kerner, Prof. Dr. Guido Knopp, Guido Maria Kretschmer, Ulrike Krumbiegel, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Henry Maske, Sylvie Meis, Prof. Thomas Quasthoff, Wolfgang Rademann, Anneke Kim Sarnau, Dieter Wedel, Katarina Witt und der Graf von Unheilig zugesagt.