Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Friedensnobelpreis

Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!

12.10.2012 | 11:53 Uhr
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
Inmitten der schweren Schuldenkrise erhält die Europäische Union den diesjährigen Friedensnobelpreis.

Kein russischer Menschenrechtler, kein Anführer des Arabischen Frühlings und, nein, auch nicht Helmut Kohl, der seit Jahren im Vorfeld der Preisverleihung genannt wird, erhält den Friedensnobelpreis. Stattdessen dürfen sich gut 500 Millionen Menschen in der Europäischen Union als Preisträger fühlen.

Der Friedensnobelpreis für die EU – eine Verlegenheitslösung des Norwegischen Komitees? Mitnichten! Es ist die überfällige Ehrung für eine Institution, deren Verdienste von den meisten Europäern längst als normal wahrgenommen werden. Doch genau da liegt das Verdienst.

Umfrage
Die Europäische Union erhält den Friedensnobelpreis 2012 , nachdem sie jahrelang Kandidatin war. Hat sie ihn auch verdient?

Die Europäische Union erhält den Friedensnobelpreis 2012 , nachdem sie jahrelang Kandidatin war. Hat sie ihn auch verdient?

 

Denn auch wenn die EU hierzulande oft mit einem negativen Touch versehen ist, wenn „die da in Brüssel“ als Verkörperung des Bürokratismus beschimpft werden – die EU steht für ein Europa ohne Krieg, für ein Europa der Versöhnung, für ein Europa ohne Grenzen . Politiker wie Adenauer , de Gasperi und Schuman legten dafür die Grundsteine, in Zeiten, da das gegenseitige Morden und sich Bekriegen noch in frischer, schlimmer Erinnerung war. Männer wie Helmut Schmidt und Giscard d’Estaing führten den europäischen Gedanken weiter. Und nach dem Fall des Eisernen Vorhangs besiegelte auch die umstrittene Aufnahme osteuropäischer Staaten in die bis dahin rein westlich geprägte Union das Ende der Spaltung Europas.

Das Europa der Versöhnung und der Gemeinsamkeiten ist ein Erfolgsmodell, daran ändert auch die aktuelle Krise und die Gemeinschaftswährung Euro nichts. Europa steht für den Willen, Hass und Feindschaft zu verdrängen und durch Annäherung und letztlich Freundschaft zu ersetzen. Europa steht für die Überwindung von Grenzen. Junge Menschen, die in anderen Ländern studieren, Forschung und Lehre über Ländergrenzen hinweg, Arbeitnehmer, die ins Nachbarland pendeln – all dies ist heute europäischer Alltag. Und für all dies steht die Europäische Union. Auch deshalb ist der Friedensnobelpreis für die EU, der auch als Appell verstanden werden darf, all diese Errungenschaften nicht über kleinliches Polit-Geschacher zu vergessen, eine gute, eine hervorragende Entscheidung.

Walter Bau


Kommentare
12.10.2012
21:08
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von STVhorst1986 | #43

Hallo???? Wir sind.... ?? Das kann ja wohl nicht wahr sein?!

12.10.2012
21:05
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von STVhorst1986 | #42

Die Überschrift ist genauso dämlich wie: Wir sind Papst!

12.10.2012
20:46
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von ratenn | #41

Stellvertretend für alle
würde ich aber auch gern das Preisgeld einkassieren, habe dann Zeit und
Muße genug an die anderen zu denken.

12.10.2012
20:30
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von Pitti12 | #40

Erst Obama, dann Europa und nächstes Jahr bestimmt Mahmud Ahamdinedschad. Damit verkommt zumindest der Friedensnobelpreis so langsam der Lächserlichkeit.

12.10.2012
20:11
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von SimonvonUtrecht | #39

http://www.youtube.com/watch?v=xpcUxwpOQ_A&feature=share

12.10.2012
19:48
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von Halbes.Haehnchen | #38

Nach Obama nun die EUdSSR. Glückwunsch an die Apparatschicks im Brüsseler Kreml

12.10.2012
18:33
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von PeterHahn | #37

*neudorferin* gefällt mir gut.
So viel Ironie in so treffende Worte gefasst - ich hab gelacht, und wie!

Danke dafür, meine Dame ...
... und Gruß an den Schöpfer des Friedens, den Vater aller Deutschen, den Macher der Einheit und den aufrechten Ex-Kanzler Dr. Dres h.c. Helmut Kohl!
Helau!

3 Antworten
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von Neudorferin | #37-1

Ich schätze Männer mit Intelligenz, lieber Herr Hahn! ;-)

Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von ratenn | #37-2

bin wahrscheinlich zu jung, aber den Titel dres gibt es meiner Meinung nicht,
entweder man ist Doktor, den Kohl ja 1958 gemacht hat, oder man kriegt die
Titel "ehrenhalber" geschenkt, dann heißt es doch Dr. h.c. mult oder ?

Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von PeterHahn | #37-3

Oh, das stimmt!
Dres ist die Anrede zweier (physischer) Doktoren (Personen).
"mult" (multiplex), wenn einer mehrere Doktortitel (h.c.) hat.
Sorry ...

12.10.2012
18:15
Glückwunsch, Pershing 2 - Wir sind Nobelpreis!
von eremithomas | #36

Genauso gut hätte man der Pershing 2 den Friedensnobelpreis verleihen können. Denn sie hat durch ihren Beitrag zum Gleichgewicht des Schreckens den Frieden gesichert.

12.10.2012
17:48
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von grummelglatz | #35

die überschrift ist an blödheit wirklich kaum zu übertreffen.
glückwunsch waz, mal schauen welchen preis es jetzt für euch gibt.

12.10.2012
17:46
Glückwunsch, Europa - Wir sind Nobelpreis!
von grummelglatz | #34

erst obama, jetzt europa.
nun kann man recht einfach einschätzen, welchen "wert" dieser preis hat.

Aus dem Ressort
Verurteilter Wikileaks-Informant heißt nun offiziell Chelsea
Wikileaks
Der zu 35 Jahren Haft verurteilte Wikileaks- Informant Bradley Manning darf nun auch offiziell den Frauennamen Chelsea Elizabeth Manning tragen. Ein Gericht im US-Staat Kansas stimmte am Mittwoch der Namensänderung zu.
Sherpas sind nach Lawinen-Tod wütend auf die Regierung
Nepal
Der Lawinen-Tod von 16 Bergführern drückt die Stimmung. Doch der Ärger bei den Sherpas sitzt tiefer. Sie sind wütend auf die Regierung. Andere, glauben die Hochgebirgshelfer, machen das dicke Geschäft, nur sie nicht. Jetzt wandern sie talwärts.
Jan Delay bezeichnet Heino als Nazi
Heino
Der Deutschrapper Jan Delay hat den Musiker Heino in einem Interview als "Nazi" beschimpft. Ihm habe der Hype um den Volksmusiker, als dieser Rammstein-Songs neu interpretiert hat, überhaupt nicht gefallen. Damals habe er geschwiegen, um Heino nicht noch ein größeres Forum zu geben.
Bergsteiger packen nach Everest-Unglück ihre Sachen
Unfälle
Die Sherpas am Mount Everest trauern um ihre Freunde und Verwandten. Sie wollen nach dem Lawinenunglück nicht auf den Berg. Nach und nach brechen die Expeditionen ihre Vorhaben ab. Wird diese Saison noch jemand auf den Gipfel steigen?
Kinderporno-Verdacht in Odenwaldschule
Schulen
Vor vier Jahren wurde das Ausmaß eines lange zurückliegenden sexuellen Missbrauchs an der Odenwaldschule bekannt. Nun gibt es einen neuen Verdacht: Hat ein Lehrer Kinderpornos besessen? Das Internat wird von der Vergangenheit eingeholt.
Umfrage
Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, immer mehr Plakate zieren die Straßen. Was halten Sie von den Motiven, mit denen die Parteien auf Stimmenfang gehen?

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, immer mehr Plakate zieren die Straßen. Was halten Sie von den Motiven, mit denen die Parteien auf Stimmenfang gehen?

 
Fotos und Videos
Silozug kippt auf A44 um
Bildgalerie
Lkw-Unfall
Unruhen in Rio de Janeiro
Bildgalerie
Brasilien
Scoopshot-Bild des Tages
Bildgalerie
Fotoaktion