Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Millionen-Diebstahl

Frühere Assistentin stahl U2-Gitarristen unzählige Schecks

30.06.2012 | 10:58 Uhr
Frühere Assistentin stahl U2-Gitarristen unzählige Schecks
Adam Clayton von der Band U2 wurde von seiner Assistentin bestohlen, urteilte ein Gericht.Foto: WAZ FotoPool

Dublin.  Fast drei Millionen Euro hat die 48-Jährige dem Gitarristen der Band U2, Adam Clayton, gestohlen. Das sah ein Gericht in Dublin als erwiesen an. Die Frau habe dem Musiker regelmäßig Schecks gestohlen und sich von dem Geld ein schönes Leben ermöglicht, so das Gericht. Das Strafmaß wird kommende Woche festgelegt.

Die frühere Assistentin des U2-Gitarristen Adam Clayton ist schuldig gesprochen worden, den Musiker um fast drei Millionen Euro erleichtert zu haben . Wie die Zeitung "Irish Examiner" berichtete, sah das Gericht die Schuld der 48-Jährigen am Freitag in allen 181 Punkten als erwiesen an. Demnach stahl die Angestellte Clayton regelmäßig Schecks, mit denen sie dann von zwei seiner Konten Geld auf ihr eigenes Konto überwies.

Die Frau leistete sich dem Bericht zufolge damit einen luxuriösen Lebensstil mit exotischen Urlaubsreisen und Designer-Kleidung.

Die Angeklagte hatte einst als Haushälterin bei dem Gitarristen der erfolgreichen irischen Rockband angefangen, wurde aber schnell zu dessen persönlicher Assistentin. In dieser Zeit lebte sie mietfrei in dem Haus des Musikers und hatte eine Vollmacht über seine Konten. Das Strafmaß soll am nächsten Freitag gesprochen werden. Bis dahin bleibt die Frau auf Kaution frei. (afp)



Kommentare
30.06.2012
12:07
Frühere Assistentin stahl U2-Gitarristen unzählige Schecks
von guentern | #2

Bass= 4 Saiten= Adam Clayton
Gitarre= 6 Saiten= The Edge

30.06.2012
11:46
Frühere Assistentin stahl U2-Gitarristen unzählige Schecks
von timtim81 | #1

Au Mann, das ist mal wieder typisch WAZ: Adam Clayton ist der BASSIST, nicht der GITARRIST!!! Wieder mal nur hallbherzig recherchiert...wenn ihr nicht richtig recherschieren könnt lasst es doch einfach bleiben....

So, mal gucken wie lange es dauert bis das mein Beitrag von einem "Moderator" blockiert wird....

Aus dem Ressort
Viele Deutsche hätten gerne das ganze Jahr über Sommerzeit
Zeitumstellung
Am Wochenende werden die Uhren wieder um eine Stunde zurückgestellt. Doch die meisten Deutschen haben gar keine Lust auf die Zeitumstellung. Eine Umfrage zeigt: 71 Prozent möchten ihre Uhren nicht mehr zurücksetzen. Darunter hätte viele gerne für immer die Sommerzeit.
Oscar Pistorius muss fünf Jahre ins Gefängnis
Prozess
Oscar Pistorius muss für fünf Jahre ins Gefängnis. Der beinamputierte Sprint-Star hatte am Valentinstag 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen. Schuldig gesprochen worden war er schon im September. Jetzt fiel die Entscheidung über das Strafmaß.
US-Polizei fasst mutmaßlichen Serienkiller nach Motel-Mord
Kriminalität
Der Polizei in den USA ist ein mutmaßlicher Serienkiller ins Netz gegangen. Er soll mindestens sieben Frauen getötet haben. Der 43-Jährige wurde nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Prostituierten gefasst, wie US-Medien berichteten.
Warum die Franzosen Valérie Trierweiler nie mochten
Frankreich
Vom Ehemann betrogen, von politischen Gegnern attackiert und nach 18 Monaten aus dem Elysées-Palast geflohen: Valérie Trierweiler war als Frau von François Hollande die unglückliche Première Dame Frankreichs. Nun rechnet sie in einem Buch mit ihrer Zeit im Elysées ab.
Burkaverbot – Verschleierte Frau fliegt aus der Pariser Oper
Frankreich
Die Touristin aus den Golfstaaten wollte sich einen schönen Abend in der Oper machen. Doch einige Chorsänger fühlten sich von ihrer traditionellen Verhüllung provoziert. Ihr Protest sorgte dafür, dass die Frau nach dem zweiten Akt des Hauses verwiesen wurde.
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?