Fruchtsaft- und Erfrischungsgetränkeverordnung

Die Fruchtsaft- und Erfrischungsgetränkeverordnung regelt seit 2. Juni 2013 die Grenzwerte für Energy-Drinks.

Die Grenze für Koffein liegt bei maximal 320 mg pro Liter. Für Taurin ist der Wert 4000 mg, für Inosit 200 mg und für Glucuronolacton maximal 2400 mg.