Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Hollande

François Hollande wird für schiefe Krawatten kritisiert

14.11.2012 | 11:08 Uhr
Frankreichs Präsident François Hollande wird für seine oft schief getragenen Krawatten kritisiert.Foto: afp

Paris.  Frankreichs Präsident François Hollande wird für seine oft schief getragenen Krawatten kritisiert. Er soll bei 247 öffentlichen Auftritten die Krawatte 144 Mal schief getragen haben. Über Twitter bekommt er Tipps. Er solle seine Krawatte mit einer Klammer feststecken oder einfach richtig binden.

Mal eher rechts, mal eher links, nur manchmal korrekt in der Mitte - die Krawatte von Frankreichs Präsident François Hollande sorgt für spöttische Kommentare. Bei seiner ersten großen Pressekonferenz seit Amtsantritt am Dienstagabend war die königsblaue Krawatte des Staatschefs leicht nach rechts verrutscht. Im Internet-Kurzbotschaftendienst Twitter erhielt der Sozialist daraufhin eine Reihe guter Ratschläge, wie er sein Erscheinungsbild perfektionieren könne: Er solle seine Krawatte "mit eine Sicherheitsnadel", "mit einer Klammer" feststecken oder einfach "seinen Krawattenknoten" richtig binden.

Bereits im August 2012 war in Frankreich von einem Studenten eigens eine Internetseite zur Präsidentenkrawatte gestartet worden, weil es Hollande selten gelingt, diese korrekt in der Mitte zu tragen. Am Dienstagabend stand auf der Seite www.francois-tacravate. fr zu lesen: "Ich bin die Krawatte von François, und ich bin bei 247 öffentlichen Auftritten 144 Mal schief getragen worden."

Video
Brüssel, 19.10.12: Die europäische Bankenaufsicht wird kommen, in diesem Punkt herrschte auf dem EU-Gipfel Einigkeit. Darüber, wie schnell das gehen kann, nicht. Kanzlerin Merkel mochte sich auf keinen Termin festlegen: "Es muss nur funktionieren."

Bereits kurz nach Amtsantritt des Sozialisten im Mai hatte die Krawatte von Hollande für Schlagzeilen gesorgt. Beim G-8-Gipfel in Camp David in den USA kam er als einziger unter den Staats- und Regierungschefs mit Krawatte. US-Präsident Barack Obama machte den Neuling darauf aufmerksam, dass er sie ruhig ablegen dürfe. (afp)



Kommentare
15.11.2012
12:16
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.11.2012
18:58
François Hollande wird für schiefe Krawatten kritisiert
von peerkeinstueck | #3

Das wäre doch eine neue Idee für Raab: Am Ende der Talkshow stimmen die Zuschauer über den besten Sitz der Krawatte ab.

Sind wir hier eigentlich beim "Goldenen Blatt" oder was?

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.11.2012
12:20
François Hollande wird für schiefe Krawatten kritisiert
von Pit01 | #2

Gibt es auch was Ernsthaftes zu kritisieren?

1 Antwort
François Hollande wird für schiefe Krawatten kritisiert
von IIDottore | #2-1

Na wenn das nicht ernsthaft ist ! Eine schiefe Krawatte ,das ist katastrophal ,das ist relevant ,mein Freund ! Nur mit geraden Krawatten hat die Menschheit überhaupt eine Zukunft !!

;-)

14.11.2012
11:40
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Zoo-Flusspferd "Maikel" verschluckt Tennisball und stirbt
Tiere
Im Frankfurter Zoo ist ein 39 Jahre alter Flusspferd-Bulle gestorben. Das zwei Tonnen schwere Tier hatte einen Tennisball verschluckt und ist an den Folgen verendet. Möglicherweise hat ein Besucher den Ball ins Gehege geworfen. Der Zoo hat nun Anzeige gegen Unbekannt erstattet.
Retter in Hiroshima suchen nach Erdrutsch-Überlebenden
Naturkatastrophe
Dutzende Menschen kamen in Japan bei mehreren verheerenden Erdrutschen ums Leben. Etliche Menschen werden seit der Katastrophe vermisst. Wegen erneuter Regenfälle mussten die Rettungsarbeiten zeitweise unterbrochen werden. Etwa 3000 Retter sind im Einsatz, um Überlebende zu suchen.
Deutsches Ehepaar in der Türkei gefesselt und ermordet
Türkei
Angehörige hatten seit Tagen keine Nachricht von dem deutschen Ehepaar aus dessen Urlaubsort im türkischen Alanya erhalten. Nun fand die Polizei die Leichen der beiden Touristen - geknebelt und gefesselt. Die türkische Zeitung "Sabah" berichtet von einem "barbarischen" Verbrechen.
Bamberger Chefarzt nach Missbrauchsskandal gekündigt
Körperverletzung
Nach dem Bekanntwerden des Bamberger Missbrauchsskandals hat das in die Kritik geratene Klinikum schnelle Konsequenzen gezogen: Das Haus hat dem beschuldigten Chefarzt außerordentlich gekündigt. Der 48-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, sich an Patientinnen vergangen zu haben.
Justiz ermittelt gegen Herzzentrum wegen Totschlagsverdachts
Organspende
Die Staatsanwaltschaft in Berlin ermittelt gegen das in der Hauptstadt ansässige Deutsche Herzzentrum. Es geht um den Verdacht, dass die Rangfolge auf Wartelisten für Herztransplantationen absichtlich manipuliert wurde. Werden leichtere Fälle bevorzugt, kann das für Schwerkranke den Tod bedeuten.
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Fotos und Videos