Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Landung

Flugzeug von Landebahn gerutscht - 13 Verletzte in Bangkok

09.09.2013 | 08:13 Uhr
Flugzeug von Landebahn gerutscht - 13 Verletzte in Bangkok
Der Chef der Fluggesellschaft, Sorajak Kasensuwan, sagte im Fernsehen, die Räder des Flugzeugs seien auf der Landebahn aufgekommen. Eines habe wohl nicht richtig funktioniert.Foto: Reuters

Bangkok.  Bei der Landung eines Passagierflugzeugs auf dem Flughafen von Bangkok sind am Sonntag 14 Menschen leicht verletzt worden. Der aus China kommende Airbus A330-300 der Fluggesellschaft Thai Airways kam offenbar wegen eines defekten Reifens von der Landebahn ab, wie die Fluggesellschaft mitteilte.

Ein Airbus A330 mit 288 Menschen an Bord ist in Bangkok von der Landebahn gerutscht. Nach Angaben von Thai Airways funktionierte das Fahrgestell nicht. 13 Menschen wurden bei der Räumung des Flugzeugs über die Notrutschen verletzt. Nach Angaben der Airline sahen Augenzeugen Funken in der Nähe eines Triebwerks.

"Nach Angaben der Passagiere landete die Maschine sanft, aber als das Vorderrad aufsetzte, kam die Maschine ins Schlingern und rutschte von der Landebahn", sagte Airlinechef Sorajak Kasemsuvan im Rundfunk. Die Thai-Airways-Maschine kam aus Guangzhou in China. (dpa/afp)

Kommentare
Funktionen
article
8419372
Flugzeug von Landebahn gerutscht - 13 Verletzte in Bangkok
Flugzeug von Landebahn gerutscht - 13 Verletzte in Bangkok
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/flugzeug-von-landebahn-gerutscht-13-verletzte-in-bangkok-id8419372.html
2013-09-09 08:13
Bangkok, Flugzeug, Landebahn, Thailand, Thai Airways
Panorama