Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Flugzeugunglück

Flugzeug in Wohnviertel von Nigerias Hauptstadt Lagos gestürzt

03.06.2012 | 20:10 Uhr
Flugzeug in Wohnviertel von Nigerias Hauptstadt Lagos gestürzt

Lagos  Bei dem Unglück einer nigerianischen Maschine kamen sehr wahrscheinlich alle 153 Passagiere und die Besatzung ums Leben. Weder die Unfallursache noch die Zahl der Opfer in dem dichtbesiedelten Wohnviertel sind bisher bekannt.

In Nigeria ist ein Flugzeug mit 153 Passagieren abgestürzt, von denen wahrscheinlich niemand das Unglück überlebte. Die Maschine stürzte am Sonntag nach Angaben des Chefs der nationalen Luftfahrtbehörde, Harold Demuren, mitten in ein Viertel der dichtbesiedelten Wirtschaftsmetropole Lagos. Wieviele Bewohner des Viertels bei dem Drama zu Schaden kamen, blieb zunächst unklar.

Die Maschine der nigerianischen Fluggesellschaft Dana war den Angaben zufolge in der Hauptstadt Abuja gestartet. Sie sollte in Lagos landen. "Ich glaube nicht, dass es Überlebende gab", sagte Demuren. Ein Polizeisprecher berichtete seinerseits, dass das Flugzeug in der Nähe des Flughafens in das Viertel Iju auf der Festland-Seite von Lagos stürzte. Auf dieser Seite der Metropole leben die meisten der geschätzt 15 Millionen Einwohner von Nigerias größter Stadt.

Ein Dana-Sprecher bestätigte auf Anfrage lediglich, dass eine Maschine der Gesellschaft abgestürzt sei. Das Unternehmen wolle später Einzelheiten nennen. (afp)

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
6728448
Flugzeug in Wohnviertel von Nigerias Hauptstadt Lagos gestürzt
Flugzeug in Wohnviertel von Nigerias Hauptstadt Lagos gestürzt
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/flugzeug-in-wohnviertel-von-nigerias-hauptstadt-lagos-gestuerzt-id6728448.html
2012-06-03 20:10
Nigeria,Flugzeugabsturz,Dana,Tote,Lagos
Panorama