Flüchtiger gewalttätiger Sexualstraftäter gefasst

Ein flüchtiger Sexualstraftäter ist in der Nacht in Niedersachsen gefasst worden. Archiv-Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool
Ein flüchtiger Sexualstraftäter ist in der Nacht in Niedersachsen gefasst worden. Archiv-Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool

Oldenburg.. Ein flüchtiger Sexualstraftäter ist in der Nacht in Niedersachsen gefasst worden. Eine Zeugin hatte der Polizei den entscheidenden Tipp gegeben. Der Mann war durch ein aufgebrochenes Fenster aus dem Maßregelvollzug entkommen.

Der am Samstag aus dem Maßregelvollzug in Niedersachsen geflohene Sexualstraftäter ist gefasst. Wie die Polizei in Oldenburg in der Nacht zu Montag mitteilte, wurde der als gefährlich eingestufte 40-Jährige am Sonntagabend „widerstandslos festgenommen“. Demnach gab eine Zeugin der Polizei einen Tipp, nachdem sie einen Radfahrer gesehen hatte, der Ähnlichkeit mit dem Gesuchten hatte. Die Ermittlungen zum Umstand seiner Flucht dauerten an, teilte die Polizei mit.

Der Straftäter war am Samstagmorgen durch ein aufgebrochenes Fenster im zweiten Stock einer Klinik in Wehnen im Landkreis Ammerland entkommen. Er trat laut Polizei wegen mehrfacher Sexualstraftaten in Erscheinung. Zudem wurde er bereits 2004 wegen versuchter Vergewaltigung, Geiselnahme und gefährlicher Körperverletzung zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. (afp/dapd)