Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Kriminalität

Flüchtiger gewalttätiger Sexualstraftäter gefasst

11.07.2011 | 06:59 Uhr
Flüchtiger gewalttätiger Sexualstraftäter gefasst
Ein flüchtiger Sexualstraftäter ist in der Nacht in Niedersachsen gefasst worden. Archiv-Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool

Oldenburg. Ein flüchtiger Sexualstraftäter ist in der Nacht in Niedersachsen gefasst worden. Eine Zeugin hatte der Polizei den entscheidenden Tipp gegeben. Der Mann war durch ein aufgebrochenes Fenster aus dem Maßregelvollzug entkommen.

Der am Samstag aus dem Maßregelvollzug in Niedersachsen geflohene Sexualstraftäter ist gefasst. Wie die Polizei in Oldenburg in der Nacht zu Montag mitteilte, wurde der als gefährlich eingestufte 40-Jährige am Sonntagabend „widerstandslos festgenommen“. Demnach gab eine Zeugin der Polizei einen Tipp, nachdem sie einen Radfahrer gesehen hatte, der Ähnlichkeit mit dem Gesuchten hatte. Die Ermittlungen zum Umstand seiner Flucht dauerten an, teilte die Polizei mit.

Der Straftäter war am Samstagmorgen durch ein aufgebrochenes Fenster im zweiten Stock einer Klinik in Wehnen im Landkreis Ammerland entkommen. Er trat laut Polizei wegen mehrfacher Sexualstraftaten in Erscheinung. Zudem wurde er bereits 2004 wegen versuchter Vergewaltigung, Geiselnahme und gefährlicher Körperverletzung zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. (afp/dapd)

 

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Deutsche Hinterbliebene von Flug MH17 wollen klagen
Flugzeug-Absturz
Nach dem Flugzeug-Absturz von MH17 über der Ostukraine wollen nun zwei Monate nach dem Vorfall deutsche Hinterbliebene klagen. Der Vorwurf lautet Totschlag durch Unterlassen in 298 Fällen: Die Ukraine habe ihren Luftraum nicht gesperrt und somit den Tod hunderter Menschen in Kauf genommen.
Der gefährliche Einsatz gegen Ebola in Liberia
Epidemie
Die Zahl der Kranken steigt und steigt. Das Team von „Ärzte ohne Grenzen“ kämpft in Liberia um das Überleben der Kranken. Doch das gestaltet sich vor Ort als extrem schwierig. Es gibt zu wenig Helfer und zu wenig medizinische Behandlungszentren. Der tägliche Kampf zermürbt das Pflegepersonal.
Uli Hoeneß darf Gefängnis für einige Stunden verlassen
Hoeneß
Uli Hoeneß hat erstmals seit seinem Haftantritt Anfang Juni für einige Stunden das Gefängnis in Landsberg am Lech verlassen dürfen, um sich mit seiner Familie zu treffen. Nach gut drei Monaten geschlossenem Vollzug ist der Ausgang Teil der Hafterleichterungen.
"Ozapft is!" - Münchner Oktoberfest eröffnet
Oktoberfest
Beim Anzapfen sind alle Augen auf Münchens neuen Oberbürgermeister gerichtet. Bei der Oktoberfest-Eröffnung macht der eine gute Figur. Die Wiesn-Fans pilgern trotz Schmuddelwetters zu den Bierzelten. Bis zum 5. Oktober werden auf dem größten Volksfest der Welt sechs Millionen Besucher erwartet.
Sprengstoff im Garten gefunden - Nachbar festgenommen
Notfälle
Gefährlicher Fund bei Gartenarbeiten: Rund 3,5 Kilo hochexplosives TNT hat ein Mann in seinem Garten im bayerischen Nußdorf bei Rosenheim entdeckt.
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos