Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Brand

Feuer und Eis in Chicago

24.01.2013 | 14:39 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Das ist kein Kunstwerk, das ist ein mit Eis überzogener Laster - und das Ergebnis der Arbeit der Feuerwehr von Chicago. Beim...
Das ist kein Kunstwerk, das ist ein mit Eis überzogener Laster - und das Ergebnis der Arbeit der Feuerwehr von Chicago. Beim...Foto: REUTERS

Chicago.  Wie mit Zuckerguss überzogen sieht ein abgebranntes Lagerhaus in Chicago aus: Bei Temperaturen um -12 Grad ist das Löschwasser gefroren.

Vom größten Feuer, das Chicago seit Jahren gesehen hat, ist eine riesige Eisfläche übrig geblieben: Die arktische Kälte, die weite Teile der USA fest im Griff hat, hat das Löschwasser gefrieren lassen. Rund 200 Feuerwehrleute hatten versucht, den Brand in einem alten Lagerhaus zu löschen – und wurden zum Teil selbst mit einer Eisschicht überzogen.

Gefrorene Hydranten, vereiste Feuerleitern: Mit widrigen Gegebenheiten kennen sich die Männer vom Chicagoer Fire Department aus. Eises-Kälte ist in der „Windy City“ am Michigan-See im Januar völlig normal. Doch die arktische Luft und der Wind lassen die Thermometer im Moment richtig tief sinken –  von gefühlten  Temperaturen um die -40 Grad berichten Medien.

Gefrorenes Löschwasser erhöht Einsturzgefahr

Das machte die Arbeit der Feuerwehrleute richtig kompliziert.  Er habe Leute von der Wasser-Behörde anrücken lassen, um die Feuerleitern zu enteisen, sagte Feuerwehr-Chef Jose Santiago der Chicago Tribune. Das gefrorene Löschwasser hat die Fassade des teilweise bereits eingestürzten Gebäudes mit einer dicken Eisschicht überzogen – und erhöht durch sein Gewicht die Einsturzgefahr weiter.

Was ein erneutes Aufflammen des Feuers nicht verhindert – das Löschwasser hat nicht alle Glutnester in dem riesigen Gebäude erreichen können.Wie die Chicago Tribune am frühen Donnerstagnachmittag berichtete, ist der Brand anderthalb Tage nach dem Ausbrechen immer noch nicht komplett gelöscht.

Monika Idems

Kommentare
24.01.2013
19:05
Feuer und Eis in Chicago
von HerrderFliegen | #1

Erst hat es "nur" gebrannt - dann kam die Feuerwehr und nun hat Chicago einen innen immer noch kokelnden Eispalast mit Statikproblemen. Waren die IUSA...
Weiterlesen

Fotostrecken aus dem Ressort
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
David Letterman sagt "Bye-bye"
Bildgalerie
Stars
Chelsea Flower Show zeigt Trends
Bildgalerie
Blumenschau
Ölfilm vor Kalifornien
Bildgalerie
Pipeline-Bruch
Hochhaus stürzt in China ein
Bildgalerie
Unglück
Populärste Fotostrecken
Tag 1 beim Rock Hard
Bildgalerie
Fans beim Rock Hard
Feuer frei für Venom
Bildgalerie
Rock Hard Festival
Heiratsantrag hoch zu Ross
Bildgalerie
Feierabendmarkt
Sie singen im ESC-Finale
Bildgalerie
ESC 2015
Neueste Fotostrecken
Foyer LWL Henrichshütte Hattingen
Bildgalerie
Pino Bertelli
Arnsberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
UB 40 auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur
Bürgerhaus - Sanierung
Bildgalerie
Kulturgut
Siemens Kundgebung
Bildgalerie
Stellenabbau


Funktionen
Aus dem Ressort
Drogenkrieg: Über 40 Tote bei schweren Kämpfen in Mexiko
Angriff
Bei einer Schießerei zwischen mexikanischen Polizisten und mutmaßlichen Bandenmitgliedern starben Dutzende Menschen. Die Bande war schwer bewaffnet.
Vierlinge von 65-jähriger Berlinerin auf die Welt gekommen
Schwangerschaft
Die umstrittene Schwangerschaft der 65 Jahre alten Annegret R. machte Schlagzeilen. Nun sind ihre Vierlinge laut einem Bericht auf die Welt gekommen.
Tugces Tod - Arzt spricht von Fehlern bei der Notversorgung
Tugce-Prozess
Was geschah in der Nacht des tödlichen Schlages gegen Tugce? Das Landgericht hört wieder Zeugen. Eine Überraschung gab es schon, bevor sie aussagten.
Blackbox im Pkw - Versicherer wollen Autofahrer überwachen
Telematik-Tarife
Wer umsichtig fährt, spart: Deutschlands größter Autoversicherer Huk-Coburg erprobt Telematik-Tarife, die umsichtige Fahrer belohnen sollen.
Verbraucherschützer mahnen wegen "Gefällt mir"-Button ab
Facebook
Weil der "Gefällt mir"-Button auf ihren Websites Daten an Facebook weiter gibt, hat die Verbraucherzentrale mehrere Unternehmen abgemahnt.
Aus dem Ressort
Nicht zu nass, nicht zu warm - so wird das Pfingst-Wetter
Wetter
Pfingsten dürfte in NRW recht gutes Wetter bringen, bis auf Pfingstmontag, sagen Meteorologen. Und: Ein Pfingststurm wie 2014 zeichnet sich nicht ab.
Favorit Schweden setzt sich im zweiten ESC-Halbfinale durch
ESC
Die Halbfinale sind absolviert, fast alle Favoriten schafften es ins Song-Contest-Finale. Ann Sophie hofft auf einen Platz unter den ersten Zehn.
#einbuchfürkai: Buch eines Komapatienten wird zum Bestseller
Buch
Der Twitter-Hashtag #einbuchfürkai spülte den todkranken Autor Kai-Eric Fitzner an die Spitze der Bestsellerlisten - ein Bestseller des Mitgefühls.
Geiselgangster Degowski kommt wohl mit neuem Namen frei
Gladbecker Geiseldrama
Der Name ist untrennbar mit dem Geiseldrama von Gladbeck verknüpft: Dieter Degowski wird wohl eine Namensänderung beantragen, wenn er entlassen wird.
Jugendliche rauchen deutlich weniger Zigaretten
Drogenbericht
Jugendliche rauchen und trinken weniger. Das steht im aktuellen Drogenbericht der Bundesregierung. Sorgen aber bereitet der steigende Cannabis-Konsum.
gallery
7517729
Feuer und Eis in Chicago
Feuer und Eis in Chicago
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/feuer-und-eis-in-chicago-id7517729.html
2013-01-24 14:39
Chicago,Feuer,Brand,Eis,USA
Panorama