Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Brand

Feuer und Eis in Chicago

24.01.2013 | 14:39 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Das ist kein Kunstwerk, das ist ein mit Eis überzogener Laster - und das Ergebnis der Arbeit der Feuerwehr von Chicago. Beim...
Das ist kein Kunstwerk, das ist ein mit Eis überzogener Laster - und das Ergebnis der Arbeit der Feuerwehr von Chicago. Beim...Foto: REUTERS

Chicago.  Wie mit Zuckerguss überzogen sieht ein abgebranntes Lagerhaus in Chicago aus: Bei Temperaturen um -12 Grad ist das Löschwasser gefroren.

Vom größten Feuer, das Chicago seit Jahren gesehen hat, ist eine riesige Eisfläche übrig geblieben: Die arktische Kälte, die weite Teile der USA fest im Griff hat, hat das Löschwasser gefrieren lassen. Rund 200 Feuerwehrleute hatten versucht, den Brand in einem alten Lagerhaus zu löschen – und wurden zum Teil selbst mit einer Eisschicht überzogen.

Gefrorene Hydranten, vereiste Feuerleitern: Mit widrigen Gegebenheiten kennen sich die Männer vom Chicagoer Fire Department aus. Eises-Kälte ist in der „Windy City“ am Michigan-See im Januar völlig normal. Doch die arktische Luft und der Wind lassen die Thermometer im Moment richtig tief sinken –  von gefühlten  Temperaturen um die -40 Grad berichten Medien.

Gefrorenes Löschwasser erhöht Einsturzgefahr

Das machte die Arbeit der Feuerwehrleute richtig kompliziert.  Er habe Leute von der Wasser-Behörde anrücken lassen, um die Feuerleitern zu enteisen, sagte Feuerwehr-Chef Jose Santiago der Chicago Tribune. Das gefrorene Löschwasser hat die Fassade des teilweise bereits eingestürzten Gebäudes mit einer dicken Eisschicht überzogen – und erhöht durch sein Gewicht die Einsturzgefahr weiter.

Was ein erneutes Aufflammen des Feuers nicht verhindert – das Löschwasser hat nicht alle Glutnester in dem riesigen Gebäude erreichen können.Wie die Chicago Tribune am frühen Donnerstagnachmittag berichtete, ist der Brand anderthalb Tage nach dem Ausbrechen immer noch nicht komplett gelöscht.

Monika Idems

Kommentare
24.01.2013
19:05
Feuer und Eis in Chicago
von HerrderFliegen | #1

Erst hat es "nur" gebrannt - dann kam die Feuerwehr und nun hat Chicago einen innen immer noch kokelnden Eispalast mit Statikproblemen. Waren die IUSA...
Weiterlesen

Fotostrecken aus dem Ressort
So feiern Fans die EM-Finalrunden
Bildgalerie
Euro 2016
Matsch-Alarm beim Hurricane Festival
Bildgalerie
Musik-Festival
Gummistiefel beim Glastonbury Festival
Bildgalerie
Musikfestival
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Populärste Fotostrecken
NRZ-Leser im Zoo
Bildgalerie
Jubiläumsaktion
Jonas Schmidt ist HSK-Fußballer
Bildgalerie
13. Sauerländer...
Wie im Kalten Krieg
Bildgalerie
Alter Hochbunker
Toter bei Feuer-Drama in Hochfeld
Bildgalerie
Feuerwehr
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Viadukt wird saniert
Bildgalerie
Radweg
EM-Auto in Witten
Bildgalerie
Fotostrecke
Fotos: Tödlicher Unfall in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke
Schweden gewinnt
Bildgalerie
Finale Mini-EM


Funktionen
Fotos und Videos
Meerjungfrauen-Parade in New York
Bildgalerie
Spektakel
Mit Christo übers Wasser gehen
Bildgalerie
Kunstprojekt
gallery
7517729
Feuer und Eis in Chicago
Feuer und Eis in Chicago
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/feuer-und-eis-in-chicago-id7517729.html
2013-01-24 14:39
Chicago,Feuer,Brand,Eis,USA
Panorama